eilig

ei·lig

Adj. ei·lig <eiliger, am eiligsten>
1. so, dass jmd. keine oder wenig Zeit hat mit eiligen Schritten, ein eiliges Gespräch, Trödel nicht so, ich habe es eilig!
2. (≈ dringlich) so dringend, dass es schnell erledigt werden muss Sie müssen sofort damit beginnen, es handelt sich um eine eilige Angelegenheit. Großschreibung→R 3.7 nichts Eiligeres zu tun haben, als ...

ei•lig

Adj
1. sehr wichtig und daher schnell zu erledigen: Dieser Brief ist sehr eilig, bring ihn bitte gleich zur Post!
2. (zu) schnell gemacht (u. dabei manchmal unachtsam): Er hat den Brief so eilig geschrieben, dass man ihn nur mit Mühe lesen kann
3. es eilig haben keine od. nur wenig Zeit haben
4. es (mit etwas) eilig haben etwas möglichst bald tun wollen

eilig

(ˈailɪç)
adjektiv
1. dringend zu erledigen ein eiliger Auftrag Ist das sehr eilig? Ich kann gerade nicht.
2. unter Zeitdruck stehen
etw. schnell erledigt haben wollen Warum habt ihr es denn so eilig mit euerer Hochzeit?
3. Maßnahme, Schritte in Eile schnelle Gerichte für eilige Gäste

eilig


adverb
eine eilig einberufene Pressekonferenz Wohin so eilig?
Übersetzungen

eilig

haast

eilig

prisa

eilig

서둘러

eilig

Hurry

eilig

急いで

ei|lig

adj
(= schnell, rasch)quick, hurried, hasty; es eilig habento be in a hurry or rush; nur nicht so eilig!don’t be in such a hurry or rush!
(= dringend)urgent; er hatte nichts Eiligeres zu tun, als … (iro)he had nothing better to do than … (iro)
advas quickly as possible; sich eilig auf den Weg machento hurry; er bat den Arzt, eiligst zu kommenhe asked the doctor to come as quickly as possible
es nicht eilig haben, etw. zu tunto be in no rush to do sth.
es fürchterlich / schrecklich eilig habento be in a tearing hurry
es eilig habento be in a hurry