durstlöschend

dụrst·lö·schend

Adj. dụrst·lö·schend
so, dass ein Getränk den Durst1 besonders gut löscht ein durstlöschendes Getränk

Dụrst

der; -(e)s; nur Sg
1. das Gefühl, etwas trinken zu müssen ↔ Hunger <Durst bekommen, haben/verspüren; den Durst löschen/stillen>
|| K-: durstlöschend, durststillend
2. Durst auf etwas (Akk) Lust auf ein bestimmtes Getränk: Durst auf ein kühles Bier haben
|| -K: Bierdurst, Kaffeedurst
3. ein Durst nach etwas geschr; ein starker (u. dauerhafter) Wunsch, etwas zu bekommen od. etwas zu tun: von einem brennenden Durst nach Rache erfüllt sein
|| -K: Freiheitsdurst, Rachedurst, Tatendurst, Wissensdurst
|| ID einen über den Durst trinken gespr hum; mehr Alkohol trinken, als man verträgt (u. deshalb betrunken werden)