durchwinden

(weiter geleitet durch durchwand)

dụrch•win•den

, sich (hat) [Vr] sich (durch etwas) durchwinden ≈ durchschlängeln

durchwinden


Partizip Perfekt: durchgewunden
Gerundium: durchwindend

Indikativ Präsens
ich winde durch
du windest durch
er/sie/es windet durch
wir winden durch
ihr windet durch
sie/Sie winden durch
Präteritum
ich wand durch
du wandest durch
du wandst durch
er/sie/es wand durch
wir wanden durch
ihr wandet durch
sie/Sie wanden durch
Futur
ich werde durchwinden
du wirst durchwinden
er/sie/es wird durchwinden
wir werden durchwinden
ihr werdet durchwinden
sie/Sie werden durchwinden
Würde-Form
ich würde durchwinden
du würdest durchwinden
er/sie/es würde durchwinden
wir würden durchwinden
ihr würdet durchwinden
sie/Sie würden durchwinden
Konjunktiv I
ich winde durch
du windest durch
er/sie/es winde durch
wir winden durch
ihr windet durch
sie/Sie winden durch
Konjunktiv II
ich wände durch
du wändest durch
er/sie/es wände durch
wir wänden durch
ihr wändet durch
sie/Sie wänden durch
Imperativ
wind durch (du)
winde durch (du)
windet durch (ihr)
winden Sie durch
Futur Perfekt
ich werde durchgewunden haben
du wirst durchgewunden haben
er/sie/es wird durchgewunden haben
wir werden durchgewunden haben
ihr werdet durchgewunden haben
sie/Sie werden durchgewunden haben
Präsensperfekt
ich habe durchgewunden
du hast durchgewunden
er/sie/es hat durchgewunden
wir haben durchgewunden
ihr habt durchgewunden
sie/Sie haben durchgewunden
Plusquamperfekt
ich hatte durchgewunden
du hattest durchgewunden
er/sie/es hatte durchgewunden
wir hatten durchgewunden
ihr hattet durchgewunden
sie/Sie hatten durchgewunden
Konjunktiv I Perfekt
ich habe durchgewunden
du habest durchgewunden
er/sie/es habe durchgewunden
wir haben durchgewunden
ihr habet durchgewunden
sie/Sie haben durchgewunden
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte durchgewunden
du hättest durchgewunden
er/sie/es hätte durchgewunden
wir hätten durchgewunden
ihr hättet durchgewunden
sie/Sie hätten durchgewunden
Übersetzungen

durchwinden

durchwinden

durchwinden

durchwinden

durchwinden

durchwinden

durchwinden

durchwinden

dụrch+win|den

vr sep irreg (Fluss)to wind its way, to meander (durch etw through sth); (Mensch)to thread or worm one’s way through (durch etw sth); (fig)to worm one’s way through (durch etw sth); sich zwischen etw (dat) durchwindento wind its way/to thread or worm one’s way between sth