durchlaufen

(weiter geleitet durch durchliefst)

dụrch·lau·fen

 <läufst durch, lief durch, hat durchgelaufen, ist durchgelaufen>
I(mit OBJ) jmd. läuft etwas durch ((haben)) durch Laufen abnutzen Schuhe/einen Teppich durchlaufen
II(ohne OBJ) jmd./etwas läuft (durch etwas Akk.) durch ((sein))
1. hindurchgehen Durch dieses Tor sind wir durchgelaufen., Hier können wir nicht durchlaufen.
2. durchqueren Wir sind durch ganz Berlin durchgelaufen.
3. (durch etwas) hindurchfließen Hier ist Regenwasser durchgelaufen., Der Kaffee ist noch nicht durchgelaufen.
4. ohne Unterbrechung laufen Wir sind bis zum Nachmittag durchgelaufen.
5. nicht unterbrochen werden eine durchlaufende Mauer siehe auch durchlaufen

durch·lau·fen

 <durchläufst, durchlief, hat durchlaufen> (mit OBJ)
1jmd. durchläuft etwas sich einem Prozess unterwerfen oder einem Prozess unterworfen werden Sie durchläuft eine Ausbildung zur Bankkauffrau., Der Antrag muss noch die Verwaltung durchlaufen.
2etwas durchläuft jmdn. (geh.) (als meist angenehmes Gefühl) plötzlich und intensiv über jmdn. kommen Ein wohliges Gefühl durchlief ihn., Ein Zittern durchlief ihren Körper.
3jmd. durchläuft etwas laufend durchqueren Auf der Suche nach diesem Laden haben wir die ganze Stadt durchlaufen. siehe auch dụrchlaufen

dụrch•lau•fen

1; lief durch, hat/ist durchgelaufen; [Vi] (ist)
1. (durch etwas) durchlaufen durch eine Öffnung, eine enge Stelle laufen: durch ein Tor durchlaufen
2. (durch etwas) durchlaufen (quer) durch ein Gebiet o. Ä. laufen ≈ etwas durchqueren: durch einen Wald durchlaufen
3. (durch etwas) durchlaufen durch etwas hindurchgehen o. Ä., ohne dort länger stehen zu bleiben: durch ein Kaufhaus nur durchlaufen, ohne etwas zu kaufen
4. etwas läuft (durch etwas) durch etwas dringt langsam durch etwas durch: Der Kaffee ist noch nicht (durch den Filter) durchgelaufen
5. durchlaufen (bis + Zeitangabe) /Zeitangabe (im Akk) + durchlaufen/durchlaufen bis + Ortsangabe über einen bestimmten Zeitraum od. bis zu einem bestimmten (zeitlichen od. räumlichen) Punkt ohne Pause od. Unterbrechung laufen, fahren o. Ä.: zwei Stunden, bis zum Morgengrauen durchlaufen; Der Zug läuft bis (nach) Zürich durch; [Vt] (hat)
6. etwas durchlaufen etwas durch viel Laufen abnutzen (verschleißen) < meist die Schuhe, die Sohlen durchlaufen>

durch•lau•fen

2; durchlief, hat durchlaufen; [Vt]
1. etwas durchlaufen ≈ absolvieren, hinter sich bringen < meist eine Schule, eine Ausbildung, ein Studium durchlaufen>
2. etwas durchläuft etwas etwas geht durch bestimmte Stufen od. Phasen einer Entwicklung: Der Gesetzesvorschlag muss noch alle parlamentarischen Gremien durchlaufen
3. etwas durchläuft jemanden/jemandes Körper geschr; etwas breitet sich plötzlich in jemandes Körper aus <ein Schauder, ein Beben, ein Zittern durchläuft jemanden/jemandes Körper>
4. etwas durchlaufen von einem Ende eines Gebietes o. Ä. zum anderen laufen ≈ durchqueren: einen Wald durchlaufen
|| zu
2. Dụrch•lauf der; -(e)s, Durch•läu•fe

durchlaufen

(ˈdʊrçlaufən)
verb intransitiv trennbar, unreg.
1. Perfekt mit sein durch etw. laufen Man darf nicht einfach durch einen fremden Garten durchlaufen.
2. Flüssigkeit Perfekt mit sein durch etw. rinnen Ist der Kaffee schon durchgelaufen?
3. Perfekt mit sein ohne Pause weitergehen Sie sind sechs Stunden durchgelaufen, bis sie zu Hause waren.
4. Schuhe, Strümpfe durch häufiges Laufen durchscheuern durchgelaufene Sohlen

durchlaufen

(dʊrçˈlaufən)
verb transitiv untrennbar, unreg., kein -ge-
in einer bestimmten Abfolge hinter sich bringen eine Ausbildung / Kontrolle durchlaufen

durchlaufen

(separable)
Partizip Perfekt: durchgelaufen
Gerundium: durchlaufend

Indikativ Präsens
ich laufe durch
du läufst durch
er/sie/es läuft durch
wir laufen durch
ihr lauft durch
sie/Sie laufen durch
Präteritum
ich lief durch
du liefst durch
er/sie/es lief durch
wir liefen durch
ihr lieft durch
sie/Sie liefen durch
Futur
ich werde durchlaufen
du wirst durchlaufen
er/sie/es wird durchlaufen
wir werden durchlaufen
ihr werdet durchlaufen
sie/Sie werden durchlaufen
Würde-Form
ich würde durchlaufen
du würdest durchlaufen
er/sie/es würde durchlaufen
wir würden durchlaufen
ihr würdet durchlaufen
sie/Sie würden durchlaufen
Konjunktiv I
ich laufe durch
du laufest durch
er/sie/es laufe durch
wir laufen durch
ihr laufet durch
sie/Sie laufen durch
Konjunktiv II
ich liefe durch
du liefest durch
er/sie/es liefe durch
wir liefen durch
ihr liefet durch
sie/Sie liefen durch
Imperativ
lauf durch (du)
laufe durch (du)
lauft durch (ihr)
laufen Sie durch
Futur Perfekt
ich werde durchgelaufen haben
du wirst durchgelaufen haben
er/sie/es wird durchgelaufen haben
wir werden durchgelaufen haben
ihr werdet durchgelaufen haben
sie/Sie werden durchgelaufen haben
Präsensperfekt
ich habe durchgelaufen
du hast durchgelaufen
er/sie/es hat durchgelaufen
wir haben durchgelaufen
ihr habt durchgelaufen
sie/Sie haben durchgelaufen
Plusquamperfekt
ich hatte durchgelaufen
du hattest durchgelaufen
er/sie/es hatte durchgelaufen
wir hatten durchgelaufen
ihr hattet durchgelaufen
sie/Sie hatten durchgelaufen
Konjunktiv I Perfekt
ich habe durchgelaufen
du habest durchgelaufen
er/sie/es habe durchgelaufen
wir haben durchgelaufen
ihr habet durchgelaufen
sie/Sie haben durchgelaufen
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte durchgelaufen
du hättest durchgelaufen
er/sie/es hätte durchgelaufen
wir hätten durchgelaufen
ihr hättet durchgelaufen
sie/Sie hätten durchgelaufen

durchlaufen

(inseparable)
Partizip Perfekt: durchlaufen
Gerundium: durchlaufend

Indikativ Präsens
ich durchlaufe
du durchläufst
er/sie/es durchläuft
wir durchlaufen
ihr durchlauft
sie/Sie durchlaufen
Präteritum
ich durchlief
du durchliefst
er/sie/es durchlief
wir durchliefen
ihr durchlieft
sie/Sie durchliefen
Futur
ich werde durchlaufen
du wirst durchlaufen
er/sie/es wird durchlaufen
wir werden durchlaufen
ihr werdet durchlaufen
sie/Sie werden durchlaufen
Würde-Form
ich würde durchlaufen
du würdest durchlaufen
er/sie/es würde durchlaufen
wir würden durchlaufen
ihr würdet durchlaufen
sie/Sie würden durchlaufen
Konjunktiv I
ich durchlaufe
du durchlaufest
er/sie/es durchlaufe
wir durchlaufen
ihr durchlaufet
sie/Sie durchlaufen
Konjunktiv II
ich durchliefe
du durchliefest
er/sie/es durchliefe
wir durchliefen
ihr durchliefet
sie/Sie durchliefen
Imperativ
durchlauf (du)
durchlaufe (du)
durchlauft (ihr)
durchlaufen Sie
Futur Perfekt
ich werde durchlaufen haben
du wirst durchlaufen haben
er/sie/es wird durchlaufen haben
wir werden durchlaufen haben
ihr werdet durchlaufen haben
sie/Sie werden durchlaufen haben
Präsensperfekt
ich habe durchlaufen
du hast durchlaufen
er/sie/es hat durchlaufen
wir haben durchlaufen
ihr habt durchlaufen
sie/Sie haben durchlaufen
Plusquamperfekt
ich hatte durchlaufen
du hattest durchlaufen
er/sie/es hatte durchlaufen
wir hatten durchlaufen
ihr hattet durchlaufen
sie/Sie hatten durchlaufen
Konjunktiv I Perfekt
ich habe durchlaufen
du habest durchlaufen
er/sie/es habe durchlaufen
wir haben durchlaufen
ihr habet durchlaufen
sie/Sie haben durchlaufen
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte durchlaufen
du hättest durchlaufen
er/sie/es hätte durchlaufen
wir hätten durchlaufen
ihr hättet durchlaufen
sie/Sie hätten durchlaufen
Thesaurus

durchlaufen:

iterierenwiederholen,
Übersetzungen

durchlaufen

to pass through, to traverse

durchlaufen

通过

dụrch+lau|fen

1 sep irreg
vt Schuhe, Sohlento go or wear through
vi aux sein
(→ sth) (= durch Straße/Öffnung etc gehen)to go through; (Straße, Rohr etc)to run through; (Flüssigkeit)to run through
(ohne Unterbrechung: Mensch) → to run without stopping; 8 Stunden lang ohne Pause durchlaufento run for 8 hours without stopping; der Fries/das Geländer läuft von der einen Seite des Gebäudes zur anderen durchthe frieze/railing runs uninterrupted or without a break from one end of the building to the other

durch|lau|fen

2 ptp <durchlaufen>
vt insep irreg
Gebietto run through; Strecketo cover, to run; (Astron) Bahnto describe; Lehrzeit, Schule, Phaseto pass or go through
(= erfassen, erfüllen) (Gerücht)to spread through; (Gefühl)to run through; es durchlief mich heißI felt hot all over
das gesamte Spektrum von etw. durchlaufento run the (whole) gamut of sth.
periodisches Durchlaufencycling