durchlöchern

durch·lọ̈·chern

 <durchlöcherst, durchlöcherte, hat durchlöchert> (mit OBJ) jmd. durchlöchert etwas
1. viele Löcher in etwas machen Die Schüsse durchlöcherten die Tür.
2. (übertr.) unwirksam machen ein Gesetz durch viele Ausnahmeregelungen durchlöchern

durch•lọ̈•chern

; durchlöcherte, hat durchlöchert; [Vt]
1. etwas durchlöchern viele Löcher in etwas machen: eine Dose, eine Schießscheibe mit Kugeln, Schüssen durchlöchern
2. etwas durchlöchern eine Regelung durch viele Ausnahmen in ihrer Wirkung schwächen <Gesetze, Vorschriften durchlöchern>
|| hierzu Durch•lọ̈•che•rung die; nur Sg
Übersetzungen

durchlöchern

to perforate, hole

durchlöchern

delmek, zımbalamak

durch|lọ̈|chern

ptp <durchlọ̈chert>
vt insepto make holes in; (Motten auch, Rost)to eat holes in; Socken etcto wear holes in; (fig)to undermine completely; Argumenteto shoot down, to undermine completely; (mit Schüssen) durchlöchernto riddle with bullets; eine völlig durchlöcherte Leichea corpse riddled with bullet holes; er hatte völlig durchlöcherte Socken/Kleidung anhis socks/clothes were full of holes; von Würmern durchlöchertworm-eaten; von Rost durchlöcherteaten away with rust