durchkönnen

(weiter geleitet durch durchkann)

dụrch•kön•nen

(hat) [Vi] (durch etwas) durchkönnen gespr; verwendet als verkürzte Form vieler Verben (der Bewegung) mit durch-, um auszudrücken, dass etwas erlaubt od. möglich ist: durch einen Ort durchkönnen (= durchfahren, durchgehen usw können); durch einen Fluss durchkönnen (= durchschwimmen können); durch eine Absperrung durchkönnen (= durchgehen, durchfahren o. Ä. können)

durchkönnen

(ˈdʊrçkœnən)
verb intransitiv trennbar, unreg.
umgangssprachlich durch etw. gehen, laufen, fahren o. Ä. können oder dürfen Die Polizei hat hier abgesperrt, da können Sie nicht durch.
Übersetzungen

durchkönnen

durchkönnen

durchkönnen

durchkönnen

durchkönnen

durchkönnen

durchkönnen

durchkönnen

dụrch+kön|nen

vi sep irreg (inf)to be able to get through (durch etw sth)