durchbringen

(weiter geleitet durch durchgebracht)
Verwandte Suchanfragen zu durchgebracht: hat durchgebracht

dụrch·brin·gen

 <bringst durch, brachte durch, hat durchgebracht> (mit OBJ)
1jmd. bring jmdn. durch durch intensives Pflegen bewirken, dass jmd. eine sehr schwere Krankheit übersteht und wieder gesund wird Die Ärzte hatten ihn aufgegeben, aber sie hat ihn durchgebracht.
2jmd. bring jmdn. durch (in einer schweren Zeit) für jmds. Unterhalt sorgen Die Mutter hat die Kinder in der schweren Zeit allein durchbringen müssen.
3jmd. bring etwas durch (umg. abwert.) durch Verschwenden eine Geldsumme vollständig aufbrauchen Er hat sein gesamtes Erbe in wenigen Jahren durchgebracht.
4jmd. bring etwas durch erreichen, dass es genehmigt wird einen Antrag/Gesetzesvorschlag durchbringen
5jmd. bring etwas durch (umg.) durch eine Öffnung bringen Ich habe den Faden nicht durch die Öse durchgebracht.

dụrch•brin•gen

(hat) [Vt]
1. jemanden durchbringen jemanden, der krank, schwach od. verletzt ist, so pflegen, dass er nicht stirbt: Er war schwer verletzt, aber die Ärzte konnten ihn durchbringen
2. jemanden/sich (mit etwas) durchbringen für jemanden/sich in einer schweren Zeit sorgen: Nach dem Tod ihres Mannes musste sie die Kinder allein durchbringen
3. etwas durchbringen pej; viel Geld verschwenden: In einem Jahr hat er das Vermögen seines Vaters durchgebracht
4. etwas (irgendwo) durchbringen erreichen, dass ein Antrag od. Vorschlag von einer Behörde, einem Parlament o. Ä. angenommen wird: Der Minister hat sein Gesetz im Bundestag durchgebracht
5. etwas (durch etwas) durchbringen gespr; etwas durch eine Öffnung bewegen können, weil es nicht zu groß ist: Durch diese schmale Tür werden wir den Schrank nie durchbringen
6. etwas (mit etwas) durchbringen gespr ≈ durchbekommen (4)

durchbringen

(ˈdʊrçbrɪŋən)
verb transitiv trennbar, unreg.
1. mit Mühe für den Unterhalt sorgen Da ihr Mann sie verlassen hat, muss sie sich und ihre drei Kinder allein durchbringen.
2. mit Mühe an einer Engstelle vorbeibewegen Den Schrank werden wir kaum durch die Tür durchbringen.
3. gegen Widerstände durchsetzen Den Antrag bringen wir nie durch!
4. so pflegen, dass ein Mensch / Tier überlebt Die Ärzte waren nicht sicher, ob sie den Schwerverletzten durchbringen würden.
5. Geld, Vermögen verschwenden Er hat alle ihre Ersparnisse beim Glücksspiel durchgebracht.

durchbringen


Partizip Perfekt: durchgebracht
Gerundium: durchbringend

Indikativ Präsens
ich bringe durch
du bringst durch
er/sie/es bringt durch
wir bringen durch
ihr bringt durch
sie/Sie bringen durch
Präteritum
ich brachte durch
du brachtest durch
er/sie/es brachte durch
wir brachten durch
ihr brachtet durch
sie/Sie brachten durch
Futur
ich werde durchbringen
du wirst durchbringen
er/sie/es wird durchbringen
wir werden durchbringen
ihr werdet durchbringen
sie/Sie werden durchbringen
Würde-Form
ich würde durchbringen
du würdest durchbringen
er/sie/es würde durchbringen
wir würden durchbringen
ihr würdet durchbringen
sie/Sie würden durchbringen
Konjunktiv I
ich bringe durch
du bringest durch
er/sie/es bringe durch
wir bringen durch
ihr bringet durch
sie/Sie bringen durch
Konjunktiv II
ich brachte durch
du brachtest durch
er/sie/es brachte durch
wir brachten durch
ihr brachtet durch
sie/Sie brachten durch
Imperativ
bring durch (du)
bringe durch (du)
bringt durch (ihr)
bringen Sie durch
Futur Perfekt
ich werde durchgebracht haben
du wirst durchgebracht haben
er/sie/es wird durchgebracht haben
wir werden durchgebracht haben
ihr werdet durchgebracht haben
sie/Sie werden durchgebracht haben
Präsensperfekt
ich habe durchgebracht
du hast durchgebracht
er/sie/es hat durchgebracht
wir haben durchgebracht
ihr habt durchgebracht
sie/Sie haben durchgebracht
Plusquamperfekt
ich hatte durchgebracht
du hattest durchgebracht
er/sie/es hatte durchgebracht
wir hatten durchgebracht
ihr hattet durchgebracht
sie/Sie hatten durchgebracht
Konjunktiv I Perfekt
ich habe durchgebracht
du habest durchgebracht
er/sie/es habe durchgebracht
wir haben durchgebracht
ihr habet durchgebracht
sie/Sie haben durchgebracht
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte durchgebracht
du hättest durchgebracht
er/sie/es hätte durchgebracht
wir hätten durchgebracht
ihr hättet durchgebracht
sie/Sie hätten durchgebracht
Übersetzungen

durchbringen

go through, dissipation

dụrch+brin|gen

sep irreg
vt
(→ sth) (= durchsetzen) (durch Prüfung, Kontrolle) → to get through; (durch Krankheit) → to pull through; (= für Unterhalt sorgen)to provide for, to support
Geldto get through, to blow (inf)
(dial: = durchbekommen) → to get through
vrto get by; sich kümmerlich durchbringento scrape by