dunstig

dụns·tig

Adj. dụns·tig
1. (≈ verhangen ↔ klar) so, dass es leicht neblig ist Am Morgen war es noch etwas dunstig, dann wurde es schön., dunstiges Wetter
2. so, dass es voller stickiger Luft ist In der Kneipe war es dunstig., in einem dunstigen Zimmer sitzen

dụns•tig

Adj; nicht adv
1. mit leichtem Nebel, Dunst (1), wobei das Wetter nicht unbedingt schlecht sein muss < meist ein Tag, ein Morgen, (das) Wetter>
2. mit warmer, schlechter, meist rauchiger Luft erfüllt <ein Zimmer, eine Kneipe>

dunstig

(ˈdʊnstɪç)
adjektiv
ein dunstiger Tag In der Küche war es dunstig.
Thesaurus

dunstig:

feuchtkaltfeucht, kühl und feucht,
Übersetzungen

dunstig

nebbioso

dunstig

mlhavý

dunstig

tåget

dunstig

neblinoso

dunstig

utuinen

dunstig

brumeux

dunstig

maglovit

dunstig

もやの立ち込めた

dunstig

안개가 자욱한

dunstig

mistig

dunstig

tåket

dunstig

mglisty

dunstig

nebuloso

dunstig

dimmig

dunstig

ที่ปกคลุมด้วยหมอก

dunstig

sisli

dunstig

đầy sương mù

dụns|tig

adj
hazy, misty; Lichthazy
(= schlecht belüftet)stuffy; (= verräuchert)smoky