dunkel

(weiter geleitet durch dunkelrot)

Dụn·kel

 das <Dunkels> (kein Plur.) (geh. ≈ Dunkelheit) im Dunkel der Nacht
etwas liegt im Dunkeln etwas Zukünftiges ist ganz ungewiss Die Zukunft liegt im Dunkeln.

dụn·kel

Adj. dụn·kel <dunkler, am dunkelsten>
1. so, dass sehr wenig oder kein Licht da ist und man nicht sehen kann die dunkle Nacht, Es wird langsam dunkel., Im Zimmer ist es dunkel.
2. so, dass es von einer Farbe mit viel Schwarzanteil ist ein dunkler Anzug, ein dunkles Rot
3. so, dass es einen tiefen Klang hat eine dunkle Stimme, dunkel klingen, Der Laut wird eher dunkel ausgesprochen.
4. so, dass es sehr unerfreulich ist und man nicht gern darüber spricht das dunkelste Kapitel in seinem Leben
5. so, dass es ziemlich unklar und unverständlich ist und man nur ahnen kann, was es bedeuten soll etwas dunkel ahnen, der dunkle Sinn der Rede/des Textes/der Verse
6. (abwert.) undurchschaubar und daher verdächtig dunkle Geschäfte machen, Im Lokal trafen sich öfters auch dunkle Gestalten aus dem Rotlichtmilieu.
im Dunkeln tappen noch keine Anhaltspunkte haben und die Zusammenhänge von etwas noch nicht kennen Bei der Fahndung nach dem Sexualverbrecher tappt die Polizei noch völlig im Dunkeln. Großschreibung→R 3.7 Die Spur verlor sich im Dunkeln.

dụn•kel

, dunkler, dunkelst-; Adj
1. nicht adv; ohne od. mit nur wenig Licht (wie in der Nacht od. am späten Abend) ↔ hell (1) <ein Zimmer, eine Straße; im Dunkeln sitzen>
2. es wird dunkel es wird Abend
3. meist braun od. schwarz <eine Hautfarbe, Augen, Haar; Brot, Bier>: einen dunklen Anzug tragen
4. nicht adv; (in Bezug auf Farben verwendet) mit relativ viel Schwarz vermischt ↔ hell <ein Blau, ein Braun usw>
|| K-: dunkelblau, dunkelbraun, dunkelgrün, dunkelrot usw
5. < meist Klänge, Töne, eine Stimme> ≈ tief (15), sonor ↔ hell
6. < meist eine Ahnung, ein Verdacht, eine Erinnerung> ≈ undeutlich, dumpf (4) ↔ klar, deutlich: Ich kann mich nur dunkel an ihn erinnern
7. schwer zu verstehen und zu deuten: eine dunkle Textstelle
8. meist attr, nicht adv, pej; < meist Geschäfte, Machenschaften, Affären, eine Vergangenheit> kriminell od. unmoralisch (u. vor der Öffentlichkeit verborgen)
9. mit negativen Erfahrungen verbunden ≈ düster (3), unerfreulich: ein dunkles Kapitel in der Geschichte; Das waren die dunkelsten Stunden in meinem Leben
|| ID meist <die Polizei> tappt im Dunkeln die Polizei hat zu wenig Informationen, um ein Verbrechen o. Ä. aufklären zu können: Bei dem Mord tappt die Polizei noch völlig im Dunkeln
|| NB: dunkel → dunkles Haar

Dụn•kel

das; -s; nur Sg, geschr ≈ Dunkelheit <im Dunkel der Nacht>

dunkel

(ˈdʊŋkəl)
adjektiv
dunklerdunkelste
1. hell mit wenig Licht Draußen wird es schon dunkel. ein dunkles Zimmer
Katzen können auch im Dunkeln gut sehen.
2. Farbe, Haar, Brot mit hohem Anteil von Schwarz ein Kleid in einem dunklen Grün Ich esse lieber dunkles Brot als Weißbrot. dunkelblau dunkelrot
3. Stimme, Ton tief Der Mann hatte eine sehr dunkle Stimme.
4. Ahnung, Andeutung, Gefühl undeutlich, vage Sie hatte den dunklen Verdacht, dass mit ihm etwas nicht stimmte. Ich habe nur eine dunkle Erinnerung an das, was damals passiert ist.
nichts Genaues wissen
5. abwertend Vergangenheit, Machenschaften verdächtig Er war schon damals in dunkle Geschäfte verwickelt.
6. von negativen Dingen geprägt ein dunkles Kapitel seiner Vergangenheit Er hat auch dunkle Seiten.

dunkel


adverb
dunkel gekleidet eine dunkel getönte Brille Er erinnert sich nur dunkel an den Vorfall.
Übersetzungen

dunkel

fosc

dunkel

malluma

dunkel

tumma, pimeä

dunkel

tma, tmavý

dunkel

mørk, mørke, mørke-

dunkel

mračan, mrak, taman

dunkel

暗い, 濃い, 闇

dunkel

어두운, 어둠

dunkel

mørk, mørke

dunkel

mörk, mörker

dunkel

เข้ม, ความมืด, มืด

dunkel

bóng tối, tối đen, tối tăm

dụn|kel

adj
(= finster)dark; (fig auch)black; im Dunkelnin the dark; in dunkler Nachtat dead of night; im Zimmer dunkel machen (inf)to make the room dark, to darken the room
(farblich) → dark; ein Dunkles, bitte!˜ a brown ale (Brit) → or dark beer, please
(= tief) Stimme, Tondeep
(= unbestimmt, unklar)vague; Erinnerungvague, dim; Textstelleunclear; in dunkler Vergangenheit or Vorzeitin the dim and distant past; im Dunkeln tappen (fig)to grope (about) in the dark; jdn im Dunkeln lassento leave sb in the dark; das liegt noch im Dunkelnthat remains to be seen
(pej: = zweifelhaft, zwielichtig) → shady (inf), → dubious
adv
(= in dunklen Farben)in a dark colour (Brit) → or color (US), → in dark colours (Brit) → or colors (US); dunkel gefärbt seinto be a dark colo(u)r; sich dunkel kleidento dress in dark colo(u)rs; dunkel gekleidetdressed in dark(-coloured) (Brit) → or dark(-colored) (US) → clothes; etw dunkel anmalento paint sth a dark colo(u)r
sich dunkel erinnernto remember vaguely

Dụn|kel

nt <-s>, no pl (lit, fig)darkness; im Dunkel der Vergangenheitin the dim and distant past; das verliert sich im Dunkel der Geschichteit is lost in the mists of history; in Dunkel gehüllt sein (fig)to be shrouded in mystery; im Dunkel der Nachtat dead of night
Dunkler TigerpythonBurmese python [Python molurus bivittatus]
Dunkler Delfindusky dolphin [Lagenorhynchus obscurus]
Dunkler Delphindusky dolphin [Lagenorhynchus obscurus]