drosch

drẹ·schen

 <drischst, drosch, hat gedroschen> (mit OBJ/ohne OBJ)
1jmd. drischt (etwas) landw.: Getreide so bearbeiten, dass die Körner herausfallen Getreide/Korn dreschen, Nach dem Ernten wird gedroschen.
2jmd. drischt jmdn. jmd. drischt auf etwas Akk. (vulg.) heftig schlagen jemanden windelweich dreschen, mit einem Stock auf etwas dreschen

drọsch

Imperfekt, 1. und 3. Person Sg; dreschen
Übersetzungen

drosch

flailed

drọsch

pret von dreschen