dritt-

drịt•t-

1 Zahladj
1. nur attr, nicht adv; in einer Reihenfolge an der Stelle 3 ≈ 3.
|| NB: Gebrauch ↑ Beispiele unter viert-
2. der Dritte verwendet, um Personen, Länder usw zu bezeichnen, die an etwas nicht direkt beteiligt sind: Wenn zwei sich streiten, freut sich der Dritte (Sprichwort); geheime Informationen an Dritte weitergeben
|| K-: Drittländer
|| ID der lachende Dritte jemand, der davon profitiert, dass zwei andere Personen sich streiten

drịtt-

2 im Adj, begrenzt produktiv; verwendet zusammen mit einem Superlativ, um auszudrücken, dass jemand/etwas in einer Reihenfolge an der Stelle 3 steht; drittältest-, drittbest-, drittgrößt-, dritthöchst-, drittlängst-, drittschönst-

dritt-

(drɪt)
präfix + Adj.
der Reihenfolge oder dem Rang nach an dritter Stelle der drittälteste Sohn die drittbeste Zeit fahren
Übersetzungen

drịtt-

in cpdsthird;
dri#tt|äl|tes|te(r, s)
adjthird oldest

Drịtt-

:
dri#tt|größ|te(r, s)
adjthird-biggest, third-largest
dri#tt|höchs|te(r, s)
adjthird-highest
Dri#tt|in|te|res|se
ntinterest of a third party
dri#tt|klas|sig
adjthird-rate (pej), → third-class
Dri#tt|kläss|ler ?
m <-s, ->, Drịtt|kläss|le|rin ?
f <-, -nen> (Sch) → third-former (Brit), → third-grader (US)
Dri#tt|land
ntthird country
dri#tt|le#tz|te(r, s)
adjthird from last, last but two; an Dritt-r Stellethird from last, last but two
Dri#tt|mit|tel
pl (Fin) → external funds pl
Dri#tt|per|son
dri#tt|ran|gig
adjthird-rate
Dri#tt|scha|den
Dri#tt|staat