Drücker

(weiter geleitet durch drückern)

Drụ̈·cker

 der <Drückers, Drücker> Knopf zum Anschalten oder Öffnen den Drücker an der Tür betätigen
am Drücker sein (umg.) die Entscheidungsgewalt haben
auf den letzten Drücker (umg.) im letzten Moment

Drụ̈•cker

der; -s, -; ein (relativ großer) Knopf besonders zum Öffnen von Türen
|| ID am Drücker sein/sitzen gespr; die entscheidende Macht über etwas haben; auf den letzten Drücker gespr; gerade noch rechtzeitig, im letzten Augenblick

Drücker

(ˈdrʏkɐ)
substantiv männlich
Drückers , Drücker
umgangssprachlich
1. beinahe zu spät Sie hat die Arbeit wieder auf den letzten Drücker abgegeben.
2. in der Position sein, die wichtigen Entscheidungen zu treffen Bei uns in der Firma sind die Frauen am Drücker.
Übersetzungen

Drücker

latchkey

Drücker

düğme, tetik

Drücker

botón

Drücker

bouton

Drụ̈|cker

1
m <-s, ->
(= Knopf)(push) button; (inf: von Pistole etc) → trigger; (von Klingel)push; die Hand am Drücker haben (fig inf)to be ready to act; am Drücker sein or sitzen (fig inf) (in Machtposition) → to be in a key position; (an der Quelle) → to be ideally placed, to be in an ideal position; auf den letzten Drücker (fig inf)at the last minute
(= Türklinke)handle; (von Schnappschloss)latch

Drụ̈|cker

2
m <-s, ->, Drụ̈|cke|rin
f <-, -nen> (inf: = Hausierer) → hawker (inf)
am Drücker sitzen [fig.] [ugs.]to be in a key position
auf den letzten Drücker [fig.] [ugs.]at the last moment
seitlicher Drückerpush piece to set