zusammendrängen

(weiter geleitet durch drängte zusammen)

zu·sạm·men·drän·gen

 <drängst zusammen, drängte zusammen, hat zusammengerängt>
I(mit OBJ) jmd. drängt jmdn./Tiere/etwas zusammen bewirken, dass viele Menschen, Tiere oder Dinge auf engstem Raum versammelt sind Die Tiere wurden auf kleinstem Raum zusammengedrängt., Er musste seine Erläuterungen auf wenigen Seiten zusammendrängen.
II(mit SICH) jmd./etwas drängt sich zusammen sich auf engstem Raum sammeln Die Tiere drängten sich auf kleinstem Raum zusammen., Die Menschenmenge drängte sich am Eingangstor zusammen.

zu•sạm•men•drän•gen

(hat) [Vt]
1. jemanden (Kollekt oder Pl) zusammendrängen bewirken, dass (meist viele) Menschen auf sehr engem Raum dicht nebeneinanderstehen, besonders weil man sie zurückschiebt o. Ä.: Eine neugierige Menge stand dicht zusammengedrängt vor dem brennenden Haus
2. etwas zusammendrängen viele Dinge so kurz, knapp wie möglich sagen: Seine Schilderung wirkte sehr zusammengedrängt; [Vr]
3. <Personen/Tiere> drängen sich zusammen viele Menschen/Tiere kommen auf sehr engem Raum zusammen und drücken und schieben sich gegenseitig: Die Schafe drängten sich fest zusammen, um sich gegenseitig zu wärmen
Übersetzungen

zusammendrängen

to crowd together

zusammendrängen

serrer

zu|sạm|men+drän|gen

sep
vt Menschento crowd or herd together; (fig) Ereignisse, Faktento condense
vr (Menschen)to crowd (together); (Mil: Truppen) → to be concentrated or massed; die ganze Handlung des Stücks drängt sich im letzten Akt zusammenall the action of the play is concentrated into the last act