zurückdrängen

(weiter geleitet durch drängst zurück)

zu·rụ̈ck·drän·gen

 <drängst zurück, drängte zurück, hat zurückgedrängt> (mit OBJ)
1jmd. drängt jmdn./etwas zurück bewirken, dass jmd. oder etwas sich rückwärtsbewegt Die Polizei versuchte, die Menge zurückzudrängen.
2jmd. drängt etwas zurück verhindern, dass etwas zur Wirkung kommt Noch nie ließen sich technische Entwicklungen einfach zurückdrängen., Er versucht, seine Gefühle zurückzudrängen.

zu•rụ̈ck•drän•gen

(hat) [Vt]
1. jemanden (meist Kollekt oder Pl) zurückdrängen meist mehrere Personen nach hinten drängen od. dorthin, wo sie vorher waren: Die Polizei musste die Menge zurückdrängen
2. etwas zurückdrängen verhindern, dass etwas eine große Wirkung hat ≈ unterdrücken <Gefühle zurückdrängen>
Übersetzungen

zurückdrängen

to push back

zurückdrängen

geri itmek

zurückdrängen

forcer