dornenreich

dọr·nen·reich

Adj. dọr·nen·reich
(≈ dornenvoll)
1. so, dass es voller Dornen1 ist ein dornenreicher Strauch
2. (geh.) so, dass es voller Leiden und Schwierigkeiten ist ein dornenreiches Leben

Dọrn

der; -(e)s, -en
1. ein harter, spitzer Teil am Stängel einer Pflanze, wie z. B. am Stiel einer Rose <sich einen Dorn eintreten; sich an einem Dorn stechen>
|| K-: Dornbusch; Dornengestrüpp, Dornenhecke, Dornenstrauch, Dornenzweig
2. nur Pl, geschr ≈ Leiden, Beschwernisse <ein Lebensweg voller Dornen>
|| K-: Dornenweg
|| ID jemandem ein Dorn im Auge sein jemanden sehr stören, ärgern; Keine Rose ohne Dornen alles Gute hat auch Nachteile
|| hierzu dọr•nig Adj; nicht adv; zu
2. dọr•nen•reich Adj; nicht adv; dọr•nen•voll Adj; nicht adv