Diskussionsgrundlage

(weiter geleitet durch diskussionsgrundlagen)

Dis·kus·si·ons·grund·la·ge

 die (Plur. selten) Grundlage, Ausgangspunkt für eine Diskussion

Dis•kus•si•on

[-'sjoːn] die; -, -en
1. eine Diskussion (über etwas (Akk)) ein (meist öffentliches) Gespräch über ein bestimmtes Thema zwischen Personen, die verschiedene Meinungen haben ≈ Aussprache <eine angeregte, lebhafte, öffentliche, politische Diskussion; die Diskussion eröffnen, schließen, abbrechen, beenden>
|| K-: Diskussionsabend, Diskussionsbeitrag, Diskussionsgegenstand, Diskussionsgrundlage, Diskussionsleiter, Diskussionspartner, Diskussionsstoff, Diskussionsteilnehmer, Diskussionsthema
|| -K: Fernsehdiskussion, Radiodiskussion
2. ein Gespräch, durch das man jemandes Meinung ändern will ≈ Auseinandersetzung <sich auf keine Diskussion einlassen, jemanden in eine Diskussion verwickeln>
3. etwas zur Diskussion stellen andere auffordern, über etwas zu diskutieren
4. etwas steht (nicht) zur Diskussion etwas kommt (nicht) infrage