Dichtungsring

(weiter geleitet durch dichtungsringe)

Rịng

der; -(e)s, -e
1. ein kleiner Gegenstand meist aus Gold od. Silber, der die Form eines Kreises hat und den man als Schmuck an einem Finger trägt <jemandem, sich einen Ring anstecken/an den Finger stecken; einen Ring (am Finger) tragen; den Ring vom Finger ziehen, streifen>: ein goldener, mit Diamanten besetzter Ring
|| -K: Goldring, Silberring; Ehering, Trauring, Verlobungsring
2. etwas, das ungefähr die Form eines Rings (1) hat <die olympischen Ringe>
|| K-: Ringform
|| -K: Eisenring, Gummiring, Holzring, Messingring; Baumring, Beißring, Dichtungsring, Gardinenring, Nasenring, Ohrring, Rettungsring, Serviettenring
3. eine Straße, die wie ein Ring (1) verläuft <am Ring wohnen, über den Ring fahren>
|| K-: Ringstraße
|| -K: Autobahnring
4. Kollekt; eine Gruppe von Menschen, die illegale Geschäfte machen: ein internationaler Ring von Waffenschmugglern
|| -K: Gangsterring, Rauschgiftring, Schmugglerring, Spionagering, Verbrecherring
5. Sport; der viereckige Platz, auf dem Boxer o. Ä. kämpfen <in den Ring klettern, steigen; den Ring verlassen>
|| -K: Boxring
|| ID <das Brautpaar o. Ä.> tauscht/wechselt die Ringe geschr; das Brautpaar heiratet; Ring frei! Sport; beim Boxen o. Ä. verwendet, um die nächste Runde anzukündigen; Ring frei für …! verwendet, um jemandes Auftritt anzukündigen: Ring frei für unsere nächste Kandidatin!; Ringe unter den Augen haben dunkle Schatten unter den Augen haben (meist weil man zu wenig geschlafen hat); jemand (Kollekt oder Pl) bildet einen Ring um jemanden/etwas viele Leute stellen sich im Kreis um jemanden/etwas auf
|| zu
2. rịng•ar•tig Adj; rịng•för•mig Adj

Dịch•tung

2 die; -, -en; ein Ring aus Gummi o. Ä., der besonders Verschlüsse und Verbindungen zwischen Rohren od. Schläuchen dicht (3) macht: Der Wasserhahn tropft, weil die Dichtung kaputt ist
|| K-: Dichtungsring
Thesaurus

Dichtungsring:

Unterlegscheibe
Übersetzungen

Dichtungsring

washer, gasket