deutsch

deutsch

Adj. deutsch
1. zu Deutschland und seinen Bürgern gehörend die deutsche Geschichte, die deutsche Regierung, das deutsche Volk
2. in der Sprache, die in Deutschland, in Österreich und in (Teilen) der Schweiz gesprochen wird die deutsche Sprache, Der Kursleiter spricht mit den Lernern deutsch.
Deutsche Demokratische Republik gesch.: einer der beiden deutschen Staaten (von 1949 bis 1990) Kleinschreibung→R 4.5 Geschichte wird französisch und alle anderen Fächer werden deutsch unterrichtet., den Unterricht deutsch halten, deutsch sprechen Großschreibung→R 4.5 der Deutsche Schäferhund, der Deutsch-Französische Krieg

Deutsch

 (das) < (Deutschs)>
1. (ohne Artikel) die deutsche Sprache Sie lernt seit vier Jahren Deutsch. Großschreibung→R 3.7 In ihrer Familie sprechen sie viel Deutsch., Er hat es auf Deutsch gesagt.
-kenntnisse, -kurs, -lehrwerk, -lerner(in), -unterricht
2. (mit Artikel) die deutsche Sprache in ihrer besonderen Verwendung durch eine Gruppe oder Person der eigentümliche Tonfall seines Deutsch, das Deutsch der Beamten
Amts-, Beamten-, Juristen-
3schule: (ohne Artikel) die deutsche Sprache und Literatur als Schulfach Sie ist Lehrerin für Deutsch und Französisch., Er unterrichtet Deutsch und Latein am Gymnasium., in Deutsch immer gute Noten haben
auf gut Deutsch (umg.) in direkter Weise und ohne Umschweife ausgedrückt
(Oder) verstehst du kein Deutsch? (umg.) verwendet, um auszudrücken, dass man sich über jmds. Verhalten ziemlich ärgert, weil dieser (vor allem eine Aufforderung oder Anweisung) ignoriert oder nicht zu verstehen scheint Großschreibung→R 3.7 Deutsch als Muttersprache sprechen, Deutsch und Mathematik unterrichten

deutsch

Adj
1. zu Deutschland und seinen Bürgern gehörig <die Geschichte, der Staat, die Staatsangehörigkeit, das Volk>: die deutschen Dichter und Denker
2. in der Sprache, die in Deutschland, Österreich und in Teilen der Schweiz gesprochen wird <deutsch (mit jemandem) reden, sprechen; sich deutsch unterhalten> die deutsche Übersetzung der Werke Shakespeares
|| NB: aber: etwas auf Deutsch sagen (großgeschrieben)
3. nur attr oder adv; in der Schriftart, die in Deutschland bis etwa 1940 verbreitet war <die Buchstaben, die Schrift; deutsch geschrieben>
|| ID mit jemandem deutsch reden gespr; jemandem offen und direkt seine Meinung sagen, ohne ihn zu schonen

Deutsch

(das); -(s); nur Sg
1. ohne Artikel; die deutsche Sprache <Deutsch lernen, verstehen; (kein) Deutsch sprechen; etwas auf Deutsch sagen; sich (mit jemandem) auf Deutsch unterhalten>: Meine französische Freundin spricht fließend Deutsch; ein Deutsch sprechender Ausländer; ein Brief in Deutsch; Was heißt das auf Deutsch?
|| K-: Deutschkenntnisse, Deutschkurs, Deutschunterricht
|| NB: oft mit unbestimmtem Artikel verwendet, wenn man die Art beschreibt, wie jemand Deutsch (1) spricht: (ein) akzentfreies, gutes, fehlerfreies Deutsch sprechen
2. mit Artikel; verwendet, um auf eine besondere Verwendung der deutschen Sprache durch eine Person od. eine Gruppe hinzuweisen: Sie spricht ein merkwürdiges Deutsch; das Deutsch des Übersetzers
|| -K: Amtsdeutsch, Beamtendeutsch, Juristendeutsch, Zeitungsdeutsch; Norddeutsch, Süddeutsch, Hochdeutsch
|| NB: Die Komposita werden meist ohne Artikel verwendet
3. ohne Artikel; die deutsche Sprache und Literatur als Unterrichtsfach in der Schule <Deutsch geben, lehren, unterrichten>
|| K-: Deutschlehrer, Deutschstunde, Deutschunterricht
|| ID auf gut Deutsch gespr; deutlicher und direkter ausgedrückt ≈ im Klartext: Sie sagt, sie hat Kopfschmerzen. Das heißt auf gut Deutsch, sie hat keine Lust; zu Deutsch verständlicher ausgedrückt ≈ auf Deutsch: Er ist Dermatologe, zu Deutsch Hautarzt; meist Verstehst du kein Deutsch (mehr)? gespr; verwendet, um jemanden darauf hinzuweisen, dass er (beim nächsten Mal) besser zuhören od. aufpassen sollte
|| zu
1. deutsch•spra•chig Adj; deutsch•sprach•li•ch- Adj; nur attr, nicht adv, veraltend

deutsch

(dɔyʧ)
adjektiv
1. Geografie Politik Deutschland und seine Bevölkerung betreffend die deutsche Geschichte / Nationalmannschaft die deutsch-französischen Beziehungen
2. Sprachwissenschaft die Sprache betreffend, die in Deutschland, Österreich usw. gesprochen wird die deutsche Rechtschreibung deutschsprachig

deutsch


adverb
Sprachwissenschaft in deutscher Sprache Der Redner hat deutsch gesprochen.
figurativ etw. direkt und deutlich sagen

Deutsch

(dɔyʧ)
substantiv sächlich nur Singular
Deutsch(s)
Artikel nur mit Attribut
1. die deutsche Sprache Sprechen Sie Deutsch? Sie lernt / versteht Deutsch. etw. auf Deutsch sagen / übersetzen Er spricht (ein) akzentfreies Deutsch. fließend Deutsch sprechen
2. deutsche Sprache und Literatur als Unterrichtsfach Sie hat eine Eins in Deutsch.
Thesaurus
Übersetzungen

Deutsch

German

Deutsch

tedesco

Deutsch

alemão

Deutsch

Alman, Almanca, Alman halkına ilişkin, Almanya'ya ilişkin

Deutsch

Duits, Duitse taal

Deutsch

alemany

Deutsch

němčina, německý

Deutsch

tysk

Deutsch

Germana, germana lingvo

Deutsch

alemán

Deutsch

saksa, saksa keel

Deutsch

saksa, saksalainen, saksan kieli

Deutsch

Njemački

Deutsch

német

Deutsch

german, germano

Deutsch

bahasa, Jerman

Deutsch

þýska, þýskur

Deutsch

Germanicus, lingua, theodiscus, theotiscus

Deutsch

Vokiškai

Deutsch

vacu, Vācu

Deutsch

tysk, germansk

Deutsch

german, germană

Deutsch

nemčina, nemecký

Deutsch

nemščina, nemški

Deutsch

nemaćki, Nemački, немаћки, Немачки

Deutsch

tysk, tyska

Deutsch

Kijerumani

Deutsch

Tiếng Ðức, thuộc nước/người/tiếng Đức, tiếng Đức

Deutsch

德语, 德国, 德国人, 德國, 德國人, 德語, 德国的

Deutsch

ドイツの, ドイツ語

Deutsch

독일어, 독일의

Deutsch

เกี่ยวกับเยอรมัน, ภาษาเยอรมัน

Deutsch

גרמנית

Deutsch

Немски

deutsch

adj
German; deutsche SchriftGothic script; Deutscher SchäferhundAlsatian (Brit), → German shepherd; deutsche Gründlichkeit etcGerman or Teutonic efficiency etc; die Deutsche Buchtthe German Bight; Deutsche Mark (Hist) → Deutschmark, German mark; der Deutsche Orden (Hist) → the Teutonic Order (of Knights)
(in Bezug auf Sprache) → German; er hat deutsch, nicht englisch gesprochenhe spoke German not English; mit jdm deutsch reden (fig inf: deutlich) → to speak bluntly with sb
adv etw deutsch aussprechento pronounce sth as it is said in German, to give sth a German pronunciation; deutsch denkento think in German; sich deutsch unterhaltento speak (in) German; der Text ist deutsch geschriebenthe text is written in German

Deutsch

nt <-(s), dat ->, no plGerman; das Deutsch Thomas MannsThomas Mann’s German; gut(es) Deutsch sprechento speak good German; (Ausländer auch) → to speak German well; Deutsch sprechendGerman-speaking; Deutsch lernen/verstehento learn/understand German; sich auf Deutsch unterhaltento speak (in) German; auf or zu Deutsch heißt das …in German it means; der Text ist in Deutsch geschriebenthe text is written in German; der Vortrag wird in or auf Deutsch gehaltenthe lecture will be given in German; der Unterricht in DeutschGerman lessons pl; die Schulnote in Deutschschool mark (Brit) → or grade (US) → in or for German; auf gut Deutsch (gesagt) (fig inf)in plain English ? auch deutsch ADJ b

Deutsch(e)

nt <-n, dat -n>, no pl
(Ling) → German; aus dem Deutschen/ins Deutsche übersetzttranslated from/into (the) German; das Deutsch(e) des Mittelaltersmedieval German, the German of the Middle Ages; die Aussprache des Deutschenthe pronunciation of German, German pronunciation
(= Charakteristik)Germanness; manchmal kommt noch das Deutsche in ihm durchsometimes the German in him or his Germanness shows through
Amtsdeutsch stammt aus dem Amt für Umschweife. [Charles Dickens]Officialese originates with the Circumlocution Office. [Charles Dickens]
gute Deutschkenntnisse habento have a good knowledge of German [the German language]
keinen (einzigen) Brocken Deutsch können [ugs.]to not be able to speak a (single) word of German