despotisch

(weiter geleitet durch despotischeren)

des·po·tisch

Adj. des·po·tisch
1pol.: so, dass jmd. eine unumschränkte Macht (mit Gewalt) ausübt ein despotischer Fürst
2. (abwert.) so, dass jmd. (in einer Machtposition) herrisch und rücksichtslos (zu seinen Untergebenen) ist von einem despotischen Chef unterdrückt werden

Des•pot

der; -en, -en
1. ein Herrscher, der die absolute Macht besitzt und meist mit Gewalt über seine Untertanen herrscht: Nero war ein Despot
2. pej; jemand, der seine Macht dazu benutzt, andere zu unterdrücken ≈ Tyrann (1)
|| NB: der Despot; den, dem, des Despoten
|| hierzu Des•po•tin die; -, -nen; Des•po•tịs•mus der; -; nur Sg; des•po•tisch Adj

despotisch

(dɛsˈpoːtɪʃ)
adjektiv
1. Politik mit absoluter Macht herrschend, andere unterdrückend ein Putschversuch gegen das despotische Regime
2. abwertend Führungsstil seine Macht rücksichtslos asuübend Er ist ein despotischer Ignorant, der keine Diskussionen zulässt.
Thesaurus

despotisch:

diktatorischtyrannisch, machthaberisch, selbstherrlich,
Übersetzungen

despotisch

despotique

despotisch

despotisch

des|po|tisch

adjdespotic
advdespotically