dazwischenschieben

(weiter geleitet durch dazwischengeschoben)

da•zwị•schen•schie•ben

(hat) [Vt]
1. etwas dazwischenschieben etwas irgendwo einfügen
2. jemanden dazwischenschieben (als Arzt o. Ä.) jemandem kurzfristig einen Termin geben, damit er nicht lange warten muss