dahinziehen

(weiter geleitet durch dahinzöge)

da·hịn·zie·hen

 <zieht dahin, zog dahin, ist dahingezogen> (ohne OBJ) etwas zieht (irgendwie) dahin sich gleichmäßig vorwärtsbewegen Die Wolken zogen langsam/rasch am Himmel dahin.

da•hin•zie•hen

[Vi] (ist)
1. meist <Wolken o. Ä.> ziehen dahin Wolken o. Ä. bewegen sich langsam weiter; [Vr] (hat)
2. etwas zieht sich dahin etwas vergeht nur sehr langsam <die Tage>

dahinziehen

(daˈhɪnʦiːən)
verb intransitiv trennbar, unreg., Perfekt mit sein
1. Wolken, Vögel sich langsam fortbewegen Am Horizont zog eine Reihe von Schiffen dahin.
2. Ebene, Strand, Weg eine große Ausdehnung oder Länge haben Der Weg zog sich scheinbar endlos dahin. Die Maisfelder zogen sich meilenweit dahin.
Thesaurus

dahinziehen:

vorbeirollenvorbeiziehen,