dämpfen


Verwandte Suchanfragen zu dämpfen: blanchieren, braten, dünsten, garen, schmoren

dạ̈mp·fen

 <dämpfst, dämpfte, hat gedämpft> (mit OBJ)
1jmd./etwas dämpft etwas (≈ abschwächen) leiser machen Er dämpfte seine Stimme., Der Teppich dämpft die Schritte., gedämpfte Geräusche
2etwas dämpft etwas bewirken, dass etwas schwächer oder weniger intensiv ist die Erregung/die Freude/den Zorn dämpfen, die Schmerzen dämpfen, Medikamente mit einer dämpfenden Wirkung
3jmd. dämpft etwas koch.: (≈ dünsten) in Dampf garen Zwiebeln in der Pfanne dämpfen, gedämpfte Kartoffeln
4jmd. dämpft etwas mit Dampf glätten die Wäsche dämpfen

dạ̈mp•fen

1; dämpfte, hat gedämpft; [Vt]
1. etwas dämpft etwas etwas senkt die Intensität von Geräuschen und Stößen ≈ etwas schwächt etwas ab <etwas dämpft den Schall, den Aufprall>
2. jemand/etwas dämpft etwas jemandes Einstellung o. Ä./etwas Negatives macht ein positives Gefühl schwächer: Die schlechte Nachricht/Er mit seinem Pessimismus dämpfte ihre Freude
|| zu
1. Dạ̈mp•fung die

dạ̈mp•fen

2; dämpfte, hat gedämpft; [Vt]
1. etwas dämpfen Nahrung im Wasserdampf gar werden lassen ≈ dünsten <Gemüse dämpfen>
2. etwas dämpfen Kleidung o. Ä. mit einem Bügeleisen und mit Wasserdampf glätten: die Bluse, den Pulli dämpfen

dämpfen

(ˈdɛmpfən)
verb transitiv
1. Licht, Schall weniger intensiv machen Sie saßen bei gedämpftem Licht im Wohnzimmer.
2. Stoß, Wucht abschwächen Die Büsche haben den Aufprall gedämpft.
3. jds Begeisterung, Erwartungen, Euphorie bewirken, dass jd etw. realistischer sieht und empfindet
4. Wirtschaft Inflation, Konjunktur, Nachfrage, Wachstum bewirken, dass etw. nachlässt
5. Kochkunst Gemüse in Dampf garen gedämpftes Gemüse als Schonkost
Übersetzungen

dämpfen

steam, damp, to baffle, to damp, to extenuate, to mute, to stew, cushion, damp down, dampen, muffle, soften

dämpfen

extinguir, apagar

dämpfen

azaltmak, buğulamak, kısmak, zayıflatmak

dämpfen

dempe

dạ̈mp|fen

vt
(= abschwächen)to muffle; Geräusch, Lärm, Schall auchto deaden, to dampen; Geige, Trompete, Farbeto mute; Licht, Stimmeto lower; Wutto calm; Freude, Begeisterung, Stimmungto dampen; Aufprallto deaden; (fig) jdnto subdue; Konjunkturto depress ? auch gedämpft
(Cook) → to steam
(= bügeln)to press with a damp cloth; (mit Dampfbügeleisen) → to press with a steam iron
etw. dämpfento cast a damp over sth.
etw. dämpfento put a damper on sth.
absolute Dämpfungabsolute dullness