Bundeshaushalt

(weiter geleitet durch bundeshaushaltes)

Bụn·des·haus·halt

 der <Bundeshaushalts (Bundeshaushaltes), Bundeshaushalte> wirtsch. pol.: Staatshaushalt der Bundesrepublik Deutschland

Haus•halt

der; -(e)s, -e; Kollekt
1. meist Sg; alle Arbeiten (z. B. Kochen, Putzen, Waschen, Einkaufen), die in einem Haus od. einer Wohnung getan werden müssen <(jemandem) den Haushalt besorgen/erledigen/führen/machen>: Er hilft seiner Frau täglich im Haushalt
|| K-: Haushaltsführung, Haushaltskasse
2. meist Sg; die Wohnung und die Möbel und Gegenstände, die dazugehören: Nach dem Tod unserer Großmutter mussten wir ihren Haushalt auflösen (= mussten wir alle Gegenstände aus ihrer Wohnung entfernen)
|| K-: Haushaltsauflösung, Haushaltsgründung
3. alle Personen, die in einer Wohnung zusammenleben, meist eine Familie: Die Broschüren wurden an alle privaten Haushalte verschickt
|| -K: Einzelhaushalt, Geschäftshaushalt, Privathaushalt
4. Adm; die Einnahmen und Ausgaben einer Gemeinde/eines Landes/Staates od. einer (öffentlichen) Institution ≈ Etat <(über) den Haushalt beraten, den Haushalt beschließen>: Der Bundestag beriet den Haushalt für das kommende Jahr
|| K-: Haushaltsausschuss, Haushaltsdebatte, Haushaltsdefizit, Haushaltsgesetz, Haushaltsplan, Haushaltspolitik
|| -K: Bundeshaushalt, Sozialhaushalt, Staatshaushalt, Verteidigungshaushalt