brennen

(weiter geleitet durch brenn)

brẹn·nen

 <brennst, brannte, hat gebrannt>
I(mit OBJ)
1jmd. brennt etwas (aus etwas Dat.) aus einem Rohstoff durch Hitzeeinwirkung ein Produkt entstehen lassen Ziegeln aus Lehm brennen, In dieser Gegend brennen sich viele Leute ihren Schnaps selbst.
2jmd. brennt etwas (auf etwas Akk.) edv: Daten auf eine CD-ROM aufbringen die Daten auf eine CD brennen
3jmd. brennt etwas (in etwas Akk.) durch Feuer oder Glut ein Loch in etwas entstehen lassen Er brannte mit seiner Zigarette ein Loch in seinen Anzug.
II(ohne OBJ)
1etwas brennt Flammen oder Glut erzeugen und sich dabei verbrauchen Die Zigarette brennt., Das trockene Holz brennt gut.
2etwas brennt in Brand stehen Die Holzhütte brennt.
3etwas brennt vor Überanstrengung schmerzen Die Augen/die Füße brennen.
4etwas brennt in den Augen die Augen stark reizen Der Qualm brennt in den Augen.
5jmd. brennt auf etwas Akk. ein sehr starkes Verlangen nach etwas empfinden Ich brenne auf ein Wiedersehen mit ihr.
6etwas brennt ein Leuchtkörper erzeugt Helligkeit Die Lampe/die Kerze brennt.
7jmd. brennt vor etwas Dat. sehr erregt sein Er brennt immer vor Ungeduld, wenn die Ferien bevorstehen.

brẹn•nen

; brannte, hat gebrannt; [Vi]
1. etwas brennt etwas wird vom Feuer zerstört od. beschädigt <lichterloh (= stark) brennen>: Die Scheune brennt. Da hat der Blitz eingeschlagen
2. etwas brennt etwas produziert Flammen od. Glut (u. wird dabei verbraucht) <ein Feuer, eine Kerze, ein Streichholz, eine Zigarette>
3. etwas brennt ein Gerät, das Wärme od. Licht produziert, ist in Betrieb ≈ etwas ist an <der Herd, die Lampe, der Ofen>: Er hat in der ganzen Wohnung das Licht brennen lassen
4. etwas brennt (irgendwie) etwas ist so beschaffen, dass es brennen (1,2) kann: Dürre Äste brennen wie Stroh (= sehr gut)
5. <die Sonne> brennt die Sonne scheint heiß und intensiv
6. etwas brennt etwas verursacht ein unangenehmes Gefühl od. Schmerzen: Das Desinfektionsmittel brannte in der Wunde
7. etwas brennt ein Körperteil ist entzündet und schmerzt: die Augen brennen
8. vor etwas (Dat) brennen wegen eines intensiven Gefühls sehr ungeduldig sein <vor Liebe, Neugier, Ungeduld brennen>
9. darauf brennen (+ zu + Infinitiv) ungeduldig darauf warten, etwas tun zu können: Er brannte darauf, ihr die Neuigkeiten zu erzählen; [Vimp]
10. (bei jemandem/irgendwo) brennt es meist jemandes Haus brennt (1); [Vt]
11. etwas brennen ein bestimmtes Produkt herstellen, indem man auf (Roh)Stoffe große Hitze einwirken lässt <Porzellan, Ziegel brennen>
12. etwas brennen durch Destillation Getränke mit hohem Alkoholgehalt herstellen <Schnaps, Whisky brennen>
13. etwas in etwas (Akk) brennen durch etwas Brennendes od. Glühendes irgendwo eine Markierung hinterlassen: Ich habe mit der Kerze ein Loch in den Teppich gebrannt; [Vr]
14. sich brennen gespr; sich durch Feuer o. Ä. verletzen ≈ sich verbrennen: Ich habe mich am Ofen gebrannt
|| ID meist Wo brennts denn? gespr; welche dringenden Probleme gibt es?

brennen

(ˈbrɛnən)
verb
brannte , gebrannt
1. Haus, Wald o. Ä. in Flammen stehen Es brennt! Bei uns hat es gestern gebrannt.
umgangssprachlich Was ist das Problem?
2. Kerze, Zigarette angezündet sein Im Kamin brannte ein lustiges Feuer. eine brennende Zigarette
3. Licht, Lampe eingeschaltet sein In seinem Zimmer brennt noch Licht. das Licht brennen lassen
4. einen beißenden Reiz oder Schmerz verursachen Die Seife brannte in meinen Augen.
5. Wunde, Augen einen beißenden Reiz oder Schmerz empfinden Meine Augen brannten vom vielen Lesen.
6. ungeduldig auf etw. warten Ich brenne darauf, diesen Film zu sehen.
wegen etw. sehr ungeduldig sein Ich brenne vor Neugier!
7. Ton, Porzellan durch Hitze hart werden lassen Ziegel aus Lehm formen, trocknen lassen und dann brennen
8. Schnaps, Whisky durch Destillation herstellen selbst gebrannter Obstschnaps
9. CD, DVD mit Daten, Musik o. Ä. beschreiben Brennst du mir eine CD mit den Liedern / die Lieder auf eine CD? gebrannt

brennen


Partizip Perfekt: gebrannt
Gerundium: brennend

Indikativ Präsens
ich brenne
du brennst
er/sie/es brennt
wir brennen
ihr brennt
sie/Sie brennen
Präteritum
ich brannte
du branntest
er/sie/es brannte
wir brannten
ihr branntet
sie/Sie brannten
Futur
ich werde brennen
du wirst brennen
er/sie/es wird brennen
wir werden brennen
ihr werdet brennen
sie/Sie werden brennen
Würde-Form
ich würde brennen
du würdest brennen
er/sie/es würde brennen
wir würden brennen
ihr würdet brennen
sie/Sie würden brennen
Konjunktiv I
ich brenne
du brennest
er/sie/es brenne
wir brennen
ihr brennet
sie/Sie brennen
Konjunktiv II
ich brennte
du brenntest
er/sie/es brennte
wir brennten
ihr brenntet
sie/Sie brennten
Imperativ
brenn (du)
brenne (du)
brennt (ihr)
brennen Sie
Futur Perfekt
ich werde gebrannt haben
du wirst gebrannt haben
er/sie/es wird gebrannt haben
wir werden gebrannt haben
ihr werdet gebrannt haben
sie/Sie werden gebrannt haben
Präsensperfekt
ich habe gebrannt
du hast gebrannt
er/sie/es hat gebrannt
wir haben gebrannt
ihr habt gebrannt
sie/Sie haben gebrannt
Plusquamperfekt
ich hatte gebrannt
du hattest gebrannt
er/sie/es hatte gebrannt
wir hatten gebrannt
ihr hattet gebrannt
sie/Sie hatten gebrannt
Konjunktiv I Perfekt
ich habe gebrannt
du habest gebrannt
er/sie/es habe gebrannt
wir haben gebrannt
ihr habet gebrannt
sie/Sie haben gebrannt
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte gebrannt
du hättest gebrannt
er/sie/es hätte gebrannt
wir hätten gebrannt
ihr hättet gebrannt
sie/Sie hätten gebrannt
Thesaurus

brennen:

in Flammen stehenlodern, heiß sein (auf) (umgangssprachlich), verbrennen, etwas unbedingt tun wollen,
Übersetzungen

brennen

sting, burn, burnt, distil, fire, burned, cauterization, to bake, to burn burned, to burn burnt, to sting stung, ache, beat down, itch, on fire, bootleg, shine

brennen

ardere, bruciare, masterizzare, distillare

brennen

queimar, arder, estarabrasado, flamejar, queimar‐se

brennen

yakmak, yanmak

brennen

bruli

brennen

palaa, polttaa, tislata

brennen

brenne

brennen

燒傷

brennen

brænde

brennen

bränna

brennen

烧伤

brẹn|nen

pret <brạnnte>, ptp <gebrạnnt>
vito burn; (Haus, Wald auch)to be on fire; (elektrisches Gerät, Glühbirne etc)to be on; (Zigarette, Sparflamme)to be alight; (Stich)to sting; (Füße)to hurt, to be sore; das Streichholz/Feuerzeug brennt nichtthe match/lighter won’t light; auf der Haut/in den Augen brennento burn or sting the skin/eyes; das Licht brennen lassento leave the light on; im Zimmer brennt noch Lichtthe light is still on in the room; es brennt!fire, fire!; (fig)it’s urgent; wo brennts denn? (inf)what’s the panic?; darauf brennen, etw zu tunto be dying to do sth; das brennt mir auf der Seelethat is preying on my mind; es brennt mir unter den Nägeln, zu erfahren, ob …I am itching (inf)or dying to know if … ? Boden a
vt
to burn; Branntweinto distil (Brit), → to distill (US); Mandeln, Kaffeeto roast; Porzellan, Ton, Ziegelto fire, to bake
(Comput) CD, DVDto burn, to record
vr (lit)to burn oneself (→ an +daton); (inf: = sich täuschen) → to be very much mistaken
In dir muss brennen, was du in anderen entzünden willst.What you wish to kindle in others must burn within yourself.
voller Ungeduld darauf brennen, etw. zu tunto be champing at the bit to do sth. [coll.]
Sie brannte vor Neugier.She was devoured by curiosity.