breiig

brei·ig

Adj. brei·ig
so zähflüssig wie Brei Die Soße ist zu breiig geworden.

Brei

der; -(e)s, -e; meist Sg
1. eine gekochte, dickflüssige Speise aus Grieß, Haferflocken, Kartoffeln, Reis o. Ä.
|| -K: Grießbrei, Haferbrei, Kartoffelbrei, Reisbrei
2. eine zähflüssige Masse <etwas zu Brei zerstampfen; einen Brei anrühren>
|| ID jemandem Brei ums Maul schmieren gespr! jemandem schmeicheln; um den (heißen) Brei herumreden gespr; es nicht wagen, ein problematisches Thema direkt anzusprechen
|| hierzu brei•ig Adj

breiig

(ˈbraiɪç)
adjektiv
zu einer breiigen Masse werden
Thesaurus

breiig:

viskos (fachsprachlich)pastös, weich, hochviskos (fachsprachlich), matschig,
Übersetzungen

breiig

mushy, pulpy

breiig

denso, pastoso

brei|ig

adjmushy; eine breiige Massea paste, a paste-like substance