Blutserum

(weiter geleitet durch blutsera)

Blut·se·rum

 das <Blutserums, Blutseren> med.: die klare Flüssigkeit aus Wasser, Eiweißstoffen und Salzen, die bei der Blutgerinnung abgesondert wird

Blut

das; -(e)s; nur Sg; die rote Flüssigkeit in den Adern von Menschen und Tieren <frisches, sauerstoffreiches, verbrauchtes, sauerstoffarmes Blut; Blut fließt, quillt, strömt, tropft aus einer Wunde; jemandem Blut abnehmen; Blut spenden>
|| K-: Blutader, Blutblase, Blutfleck, Blutgerinnung, Blutkonserve, Blutlache, Blutserum, Blutspur, Bluttransfusion, Blutuntersuchung, Blutverlust; blutbefleckt, blutbeschmiert, blutrot, blutüberströmt, blutverschmiert
|| NB: blutbildend, blutstillend
|| ID Blut geleckt haben etwas kennengelernt und daran Gefallen gefunden haben; an etwas (Dat) klebt Blut etwas steht in engem Zusammenhang mit einem Mord; jemanden bis aufs Blut peinigen/reizen jemanden sehr stark quälen od. provozieren; jemand hat etwas im Blut; etwas liegt jemandem im Blut jemand hat ein Talent od. eine Fähigkeit (von Geburt an); blaues Blut (in den Adern) haben aus einer adeligen Familie stammen; frisches/neues Blut veraltend; verwendet, um einen od. mehrere Menschen zu bezeichnen, die neu in einer Firma o. Ä. sind; ein junges Blut veraltend; ein junger Mensch; meist Das gibt böses Blut das verursacht Ärger und Hass; heißes/feuriges Blut haben sehr temperamentvoll sein; ruhiges/kaltes Blut bewahren ruhig und beherrscht bleiben; (Nur) ruhig Blut! nicht aufregen!; Blut und Wasser schwitzen gespr; in einem Zustand großer Angst od. Aufregung sein

Se•rum

das; -s, Se•ren/Se•ra
1. eine Flüssigkeit (oft aus dem Blut von Tieren gewonnen), die man Menschen ins Blut spritzt, um sie gegen bestimmte Krankheiten und Vergiftungen zu schützen: nach einem Schlangenbiss sofort ein Serum spritzen
|| -K: Diphterieserum; Schlangenserum; Testserum
2. der flüssige Teil des Blutes
|| -K: Blutserum