blutrot

(weiter geleitet durch blutrotes)

blut·rot

Adj. blut·rot
so rot wie Blut

rot

, röter/roter, rötest-/rotest-; Adj
1. von der Farbe des Blutes und reifer Tomaten <rot gestreift, glühend>: ein roter Himmel bei Sonnenuntergang; die Fehler in einem Text mit roter Tinte anstreichen; sich die Lippen rot anmalen
|| K-: rotbärtig, rotbraun; rotgestreift, rotglühend; Rotfärbung
|| -K: blutrot, feuerrot, fuchsrot, glutrot, kirschrot, korallenrot, kupferrot, rostrot
2. von der ziemlich dunklen Farbe, die ein Körperteil hat, wenn viel Blut darin fließt ↔ blass <Backen; vor Anstrengung, Scham, Wut einen roten Kopf bekommen; vom Weinen rote Augen bekommen/haben; rot geweinte Augen>
|| K-: rotgeweint
3. <Haare> von dunkelgelber und leicht rötlicher Farbe
4. gespr; mit kommunistischen od. sozialistischen Prinzipien und Ideen ≈ link- ↔ schwarz (5), recht- <die Fahne, eine Partei, ein Politiker; die Roten wählen>
|| K-: Rotchina
5. rot sein/werden ein rotes (2) Gesicht bekommen, weil man sich schämt od. verlegen ist
|| zu
2. rot•äu•gig Adj; rot•ba•ckig Adj; rot•wan•gig Adj; zu
3. rot•haa•rig Adj

Blut

das; -(e)s; nur Sg; die rote Flüssigkeit in den Adern von Menschen und Tieren <frisches, sauerstoffreiches, verbrauchtes, sauerstoffarmes Blut; Blut fließt, quillt, strömt, tropft aus einer Wunde; jemandem Blut abnehmen; Blut spenden>
|| K-: Blutader, Blutblase, Blutfleck, Blutgerinnung, Blutkonserve, Blutlache, Blutserum, Blutspur, Bluttransfusion, Blutuntersuchung, Blutverlust; blutbefleckt, blutbeschmiert, blutrot, blutüberströmt, blutverschmiert
|| NB: blutbildend, blutstillend
|| ID Blut geleckt haben etwas kennengelernt und daran Gefallen gefunden haben; an etwas (Dat) klebt Blut etwas steht in engem Zusammenhang mit einem Mord; jemanden bis aufs Blut peinigen/reizen jemanden sehr stark quälen od. provozieren; jemand hat etwas im Blut; etwas liegt jemandem im Blut jemand hat ein Talent od. eine Fähigkeit (von Geburt an); blaues Blut (in den Adern) haben aus einer adeligen Familie stammen; frisches/neues Blut veraltend; verwendet, um einen od. mehrere Menschen zu bezeichnen, die neu in einer Firma o. Ä. sind; ein junges Blut veraltend; ein junger Mensch; meist Das gibt böses Blut das verursacht Ärger und Hass; heißes/feuriges Blut haben sehr temperamentvoll sein; ruhiges/kaltes Blut bewahren ruhig und beherrscht bleiben; (Nur) ruhig Blut! nicht aufregen!; Blut und Wasser schwitzen gespr; in einem Zustand großer Angst od. Aufregung sein
Übersetzungen

blutrot

crimson

blutrot

rojo encendido, rojo sanguíneo, rojo vivo

blutrot

incarnat

blutrot

rosso sangue

blutrot

bloedrood

blutrot

blodröd