blutig

(weiter geleitet durch blutigerem)

blu·tig

Adj. blu·tig
so, dass es mit Blut befleckt ist
ein blutiger Anfänger (umg. abwert.) jmd., der überhaupt keine Vorkenntnisse von etwas hat

blu•tig

Adj
1. voll Blut <ein Verband, eine Waffe>
2. sehr grausam, viele Verletzte und Tote fordernd ↔ unblutig <eine Auseinandersetzung, ein Krieg, eine Rache, Unruhen>: eine Revolte blutig niederschlagen
3. nur attr, nicht adv, gespr; verwendet, um ein Subst. od. Adj. zu verstärken ≈ absolut, total < meist Ernst, ein Anfänger>

blutig

(ˈbluːtɪç)
adjektiv
1. voll Blut Der Verband war schon ganz blutig. sich Dativ blutige Knie holen
2. so, dass es Verletzte und Tote gibt blutige Rassenunruhen
3. umgangssprachlich ein blutiger Anfänger / Laie sein

blutig


adverb
einen Aufstand blutig niederschlagen
Thesaurus

blutig (Steak):

nicht durchgebraten
Übersetzungen

blutig

krwawiący, krwawy, na pół surowy

blutig

krvavý

blutig

blodig, rødstegt

blutig

puolikypsä, verinen

blutig

krvav, nepotpuno pečen

blutig

生焼けの, 血まみれの

blutig

덜 익은, 피투성이의

blutig

blodig, rå

blutig

เต็มไปด้วยเลือด, ไม่สุก

blutig

đẫm máu, tái

blu|tig

adj
(lit, fig)bloody; sich blutig machento get blood on oneself; blutige Tränen weinen (liter)to shed bitter tears
(inf) Anfängerabsolute; Ernstunrelenting
advbloodily; er wurde blutig geschlagen/gepeitschthe was beaten/whipped until he bled
Nur Vampire küssen blutigLust for a Vampire [Jimmy Sangster]
sich die Köpfe blutig schlagento have a real go at each other
blutig unterlaufenbloodshot