bloß

(weiter geleitet durch bloßeste)

bloß

Adj. bloß
I
1. nackt, unbekleidet mit bloßen Füßen herumlaufen, Er sitzt auf der bloßen Erde., Sie schlugen mit bloßen Fäusten aufeinander ein.
2. nichts anderes als ... Das ist bloße Angeberei/bloßes Gerede!, Die bloße Vorstellung regt sie schon auf., Er konnte es mit bloßem Auge erkennen.
Adv. 
II. (umg. ≈ nur) Mir hat es gut gefallen, bloß war ich etwas müde., Er wollte dir doch bloß einen Gefallen tun!
Partikel 
III. (verwendet, um eine Aussage zu verstärken oder eine Frage zu intensivieren) Geh mir bloß aus dem Weg!, Was ist bloß mit ihr los?

bloß

1 Adj; ohne Steigerung
1. meist attr ≈ nackt: mit bloßem Oberkörper in der Sonne sitzen
2. meist attr; ohne etwas Schützendes darauf, daran o. Ä.: auf dem bloßen Erdboden liegen
3. nur attr, nicht adv; ohne etwas Zusätzliches (darin, davor, dabei o. Ä.): etwas mit bloßem Auge (=ohne Brille, Fernglas o. Ä.) erkennen
4. nur attr, nicht adv ≈ nichts anderes als: Was er sagt, sind bloße Vermutungen; Glaub das nicht. Das sind bloße Redensarten
5. etwas bloß legen etwas, das unter der Erde liegt, ausgraben o. Ä. ≈ freilegen <antike Gebäudereste, den Grundriss einer Burg bloß legen>
|| NB: bloßlegen

bloß

2 Adv; verwendet, um etwas, das man vorher gesagt hat, einzuschränken ≈ nur1: Das Konzert war toll, bloß war die Musik ein bisschen zu laut; Das habe ich ja gleich gesagt, du hast es mir bloß nicht geglaubt; Ich habe das auch gehört. Ich frage mich bloß, stimmt das auch?

bloß

3 Partikel
1. betont und unbetont; verwendet, um eine Aussage einzuschränken ≈ nur3 (1), lediglich: Ich habe bloß noch fünf Euro; Die Kugel hat ihn bloß gestreift (u. nicht voll getroffen)
2. unbetont; bloß noch + Adj (oft im Komparativ) verwendet, um auszudrücken, dass etwas eine unerwünschte Wirkung hat ≈ nur3 (4): Bleib im Bett, sonst wirst du bloß noch krank; Sag lieber nichts, sonst wird er bloß noch wütender; Wenn du an dem Mückenstich kratzt, juckt er bloß noch mehr
3. unbetont ≈ nur3 (2)
4. unbetont, gespr; bloß so + Verb ≈ nur3 (3)
|| NB: zu
3. und
4. : nur wird in diesen Fällen wesentlich häufiger gebraucht

bloß

4 Partikel; betont und unbetont
1. in Fragen verwendet, um Ratlosigkeit auszudrücken und meist die Hoffnung, dass einem der Gesprächspartner helfen kann ≈ nur4 (1): Wo ist denn bloß mein Schlüssel?; Was kann da bloß passiert sein?; Wie funktioniert das bloß?
2. in Ausrufesätzen und rhetorischen Fragen verwendet, um Bewunderung, Kritik o. Ä. auszudrücken ≈ nur4 (2): Was hast du da bloß wieder angestellt!; Wie konntest du bloß so etwas Schreckliches tun?; Warum hast du das bloß nicht schon früher gesagt?
3. verwendet, um jemanden zu beruhigen, zu trösten od. ihm Mut zu machen ≈ nur4 (3): Reg dich bloß nicht auf!; Bloß keine Angst!
4. verwendet, um aus einer Aufforderung eine Drohung od. Warnung zu machen ≈ nur4 (4), ja (11): Halt bloß endlich den Mund!; Glaub bloß nicht, dass ich mir das gefallen lasse!; „Soll ich ihn mal fragen?“ - „Bloß nicht, da wird er nur wütend!“
5. verwendet, um einen dringenden Wunsch auszudrücken ≈ nur4 (5): Hätte ich das doch bloß nicht gesagt!; Wenn wir bloß schon da wären!

bloß

(bloːs)
adjektiv
1. nicht mit etw. bedeckt sich auf die bloße Erde setzen Frierst du nicht mit bloßen Armen?
2. ohne sonstige Werkzeuge, Hilfsmittel mit den bloßen Händen in den Trümmern graben Das ist selbst mit dem bloßen Auge erkennbar.
3. Gerede, Theorie, Vermutungen nichts weiter als, nur Das ist keine bloße Behauptung - ich habe Beweise dafür! Schon der bloße Verdacht reichte aus, um ...

bloß


adverb
umgangssprachlich Es dauert bloß noch ein paar Minuten.

bloß


partikel
verstärkt Aufforderungen, Fragen Hätte ich das bloß nicht gesagt! Was hast du da bloß wieder angestellt?
Übersetzungen

bloß

nudo, non...che, solo, soltanto, scoperto, mero

bloß

apenas, despido, isolado, não...maisque, nu, , somente, sozinho, único, mero

bloß

pouhý

bloß

kun

bloß

mero

bloß

pelkkä

bloß

puki

bloß

ほんの

bloß

단순한

bloß

bare

bloß

zwykły

bloß

bara

bloß

เพียงเท่านั้น

bloß

chỉ là

bloß

adj
(= unbedeckt)bare; etw auf der bloßen Haut tragento wear sth without anything on underneath; mit bloßen Füßenbarefooted, barefoot; mit der bloßen Handwith one’s bare hand ? Oberkörper
attr (= alleinig)mere; Neid, Dummheitsheer; (= allein schon) Gedanke, Anblickvery, mere; er kam mit dem bloßen Schrecken davonhe got off with no more than a fright
advonly; ich möchte es schon machen, bloß weiß ich nicht wieI’d like to but or only I don’t know how; wie kann so etwas bloß geschehen?how on earth can something like that happen?; was er bloß hat?what on earth or whatever is wrong with him?; tu das bloß nicht wieder!don’t you dare do that again; geh mir bloß aus dem Wegjust get out of my way; nicht bloß …, sondern auch …not only … but also …
Warum bloß / nur lassen die Leute immer die Tür offen? [ugs.]Why oh why do people keep leaving the door open? [coll.]
Ginge er doch bloß einmal früher ins Bett.If only he'd go to bed a little earlier for once.
Er war bloß ein wenig zu freundlich für meinen Geschmack.He was just a trifle too friendly for my liking.