offenbleiben

(weiter geleitet durch blieb offen)

ọf·fen·blei·ben

 <bleibt offen, blieb offen, ist offengeblieben> (ohne OBJ) etwas bleibt offen unerfüllt, unbeantwortet bleiben Es bleiben noch einige Wünsche offen., Eine Frage bleibt noch offen...

ọf•fen•blei•ben

; blieb offen, ist offengeblieben; [Vi] etwas bleibt offen etwas kann nicht entschieden od. gelöst werden: Da man sich nicht einigen konnte, musste die Frage offenbleiben
|| NB: aber: Die Tür soll offen bleiben (= getrennt geschrieben)

offenbleiben

(ˈɔfənblaibən)
verb intransitiv trennbar, unreg., Perfekt mit sein
Frage, Entscheidung noch nicht geklärt sein Es bleibt offen, ob er sich wieder zur Wahl stellen wird.

offenbleiben


Partizip Perfekt: offengeblieben
Gerundium: offenbleibend

Indikativ Präsens
ich bleibe offen
du bleibst offen
er/sie/es bleibt offen
wir bleiben offen
ihr bleibt offen
sie/Sie bleiben offen
Präteritum
ich blieb offen
du bliebst offen
er/sie/es blieb offen
wir blieben offen
ihr bliebt offen
sie/Sie blieben offen
Futur
ich werde offenbleiben
du wirst offenbleiben
er/sie/es wird offenbleiben
wir werden offenbleiben
ihr werdet offenbleiben
sie/Sie werden offenbleiben
Würde-Form
ich würde offenbleiben
du würdest offenbleiben
er/sie/es würde offenbleiben
wir würden offenbleiben
ihr würdet offenbleiben
sie/Sie würden offenbleiben
Konjunktiv I
ich bleibe offen
du bleibest offen
er/sie/es bleibe offen
wir bleiben offen
ihr bleibet offen
sie/Sie bleiben offen
Konjunktiv II
ich bliebe offen
du bliebest offen
er/sie/es bliebe offen
wir blieben offen
ihr bliebet offen
sie/Sie blieben offen
Imperativ
bleib offen (du)
bleibe offen (du)
bleibt offen (ihr)
bleiben Sie offen
Futur Perfekt
ich werde offengeblieben sein
du wirst offengeblieben sein
er/sie/es wird offengeblieben sein
wir werden offengeblieben sein
ihr werdet offengeblieben sein
sie/Sie werden offengeblieben sein
Präsensperfekt
ich bin offengeblieben
du bist offengeblieben
er/sie/es ist offengeblieben
wir sind offengeblieben
ihr seid offengeblieben
sie/Sie sind offengeblieben
Plusquamperfekt
ich war offengeblieben
du warst offengeblieben
er/sie/es war offengeblieben
wir waren offengeblieben
ihr wart offengeblieben
sie/Sie waren offengeblieben
Konjunktiv I Perfekt
ich sei offengeblieben
du seiest offengeblieben
er/sie/es sei offengeblieben
wir seien offengeblieben
ihr seiet offengeblieben
sie/Sie seien offengeblieben
Konjunktiv II Perfekt
ich wäre offengeblieben
du wärest offengeblieben
er/sie/es wäre offengeblieben
wir wären offengeblieben
ihr wäret offengeblieben
sie/Sie wären offengeblieben