bevormunden

(weiter geleitet durch bevormundest)

be·vor·mun·den

 <bevormundest, bevormundete, hat bevormundet> (mit OBJ) jmd. bevormundet jmdn. jmdn. nicht selbstständig entscheiden lassen, sondern ihm (dauernd) Vorschriften machen Ich lasse mich von dir nicht länger bevormunden!
Bevormundung

be|vor•mun•den

; bevormundete, hat bevormundet; [Vt] jemanden bevormunden pej; jemanden nicht selbstständig handeln lassen: Er ist schon 18 Jahre alt und wird immer noch bevormundet
|| hierzu Be•vor•mun•dung die
|| ► Vormund

bevormunden

(bəˈfoːɐmʊndən)
verb transitiv untrennbar, kein -ge-
abwertend jdn nicht selbstständig entscheiden oder handeln lassen Ich lasse mich von dir nicht bevormunden! Ich weiß selbst, was ich zu tun habe.

bevormunden


Partizip Perfekt: bevormundet
Gerundium: bevormundend

Indikativ Präsens
ich bevormunde
du bevormundest
er/sie/es bevormundet
wir bevormunden
ihr bevormundet
sie/Sie bevormunden
Präteritum
ich bevormundete
du bevormundetest
er/sie/es bevormundete
wir bevormundeten
ihr bevormundetet
sie/Sie bevormundeten
Futur
ich werde bevormunden
du wirst bevormunden
er/sie/es wird bevormunden
wir werden bevormunden
ihr werdet bevormunden
sie/Sie werden bevormunden
Würde-Form
ich würde bevormunden
du würdest bevormunden
er/sie/es würde bevormunden
wir würden bevormunden
ihr würdet bevormunden
sie/Sie würden bevormunden
Konjunktiv I
ich bevormunde
du bevormundest
er/sie/es bevormunde
wir bevormunden
ihr bevormundet
sie/Sie bevormunden
Konjunktiv II
ich bevormundete
du bevormundetest
er/sie/es bevormundete
wir bevormundeten
ihr bevormundetet
sie/Sie bevormundeten
Imperativ
bevormund (du)
bevormunde (du)
bevormundet (ihr)
bevormunden Sie
Futur Perfekt
ich werde bevormundet haben
du wirst bevormundet haben
er/sie/es wird bevormundet haben
wir werden bevormundet haben
ihr werdet bevormundet haben
sie/Sie werden bevormundet haben
Präsensperfekt
ich habe bevormundet
du hast bevormundet
er/sie/es hat bevormundet
wir haben bevormundet
ihr habt bevormundet
sie/Sie haben bevormundet
Plusquamperfekt
ich hatte bevormundet
du hattest bevormundet
er/sie/es hatte bevormundet
wir hatten bevormundet
ihr hattet bevormundet
sie/Sie hatten bevormundet
Konjunktiv I Perfekt
ich habe bevormundet
du habest bevormundet
er/sie/es habe bevormundet
wir haben bevormundet
ihr habet bevormundet
sie/Sie haben bevormundet
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte bevormundet
du hättest bevormundet
er/sie/es hätte bevormundet
wir hätten bevormundet
ihr hättet bevormundet
sie/Sie hätten bevormundet
Thesaurus

bevormunden:

entmündigen
Übersetzungen

bevormunden

to act as guardian for, to domineer over, to patronize, regiment, spoon-feed

bevormunden

vasilik etmek

be|vor|mun|den

ptp <bevormundet>
vtto treat like a child; jdn bevormundento make sb’s decisions (for him/her), to make up sb’s mind for him/her; ich lasse mich von niemandem bevormundenI shan’t (esp Brit) → or won’t let anyone make my decisions (for me) or make up my mind for me
jdn. bevormundento keep sb. in leading strings [under the control of sb.]
jdn. geistig bevormundento spoon-feed sb. [fig.]