beurlauben

(weiter geleitet durch beurlaubtest)

be·ur·lau·ben

 <beurlaubst, beurlaubte, hat beurlaubt> (mit OBJ) jmd. beurlaubt jmdn. (wegen etwas Gen.)
1. (≈ suspendieren) jmdm. (wegen Verdacht auf Fehlverhalten) sagen, er solle vorläufig nicht mehr zur Arbeit kommen Der Beamte wurde bis zur Klärung der Angelegenheit beurlaubt.
2. (≈ freigeben, freistellen) jmdm. Urlaub geben den Schüler für ein paar Tage beurlauben

be•ụr•lau•ben

; beurlaubte, hat beurlaubt; [Vt]
1. jemanden beurlauben jemandem Urlaub geben
2. jemanden beurlauben jemanden (meist wegen eines Vergehens) eine Zeit lang vom Dienst suspendieren
|| hierzu Be•ụr•lau•bung die

beurlauben

(bəˈ|uːɐlaubən)
verb transitiv untrennbar, kein -ge-
1. jdm von der Arbeit, Schule freigeben, damit er sich einer anderen Aufgabe o. Ä. widmen kann Er ließ sich für die Beerdigung / ein Auslandsjahr von seiner Schule beurlauben.
2. zwangsweise jdn vom Dienst ausschließen, bis etw. geklärt ist Sie bleibt bis zur Klärung des Vorwurfs beurlaubt.

beurlauben


Partizip Perfekt: beurlaubt
Gerundium: beurlaubend

Indikativ Präsens
ich beurlaube
du beurlaubst
er/sie/es beurlaubt
wir beurlauben
ihr beurlaubt
sie/Sie beurlauben
Präteritum
ich beurlaubte
du beurlaubtest
er/sie/es beurlaubte
wir beurlaubten
ihr beurlaubtet
sie/Sie beurlaubten
Futur
ich werde beurlauben
du wirst beurlauben
er/sie/es wird beurlauben
wir werden beurlauben
ihr werdet beurlauben
sie/Sie werden beurlauben
Würde-Form
ich würde beurlauben
du würdest beurlauben
er/sie/es würde beurlauben
wir würden beurlauben
ihr würdet beurlauben
sie/Sie würden beurlauben
Konjunktiv I
ich beurlaube
du beurlaubest
er/sie/es beurlaube
wir beurlauben
ihr beurlaubet
sie/Sie beurlauben
Konjunktiv II
ich beurlaubte
du beurlaubtest
er/sie/es beurlaubte
wir beurlaubten
ihr beurlaubtet
sie/Sie beurlaubten
Imperativ
beurlaub (du)
beurlaube (du)
beurlaubt (ihr)
beurlauben Sie
Futur Perfekt
ich werde beurlaubt haben
du wirst beurlaubt haben
er/sie/es wird beurlaubt haben
wir werden beurlaubt haben
ihr werdet beurlaubt haben
sie/Sie werden beurlaubt haben
Präsensperfekt
ich habe beurlaubt
du hast beurlaubt
er/sie/es hat beurlaubt
wir haben beurlaubt
ihr habt beurlaubt
sie/Sie haben beurlaubt
Plusquamperfekt
ich hatte beurlaubt
du hattest beurlaubt
er/sie/es hatte beurlaubt
wir hatten beurlaubt
ihr hattet beurlaubt
sie/Sie hatten beurlaubt
Konjunktiv I Perfekt
ich habe beurlaubt
du habest beurlaubt
er/sie/es habe beurlaubt
wir haben beurlaubt
ihr habet beurlaubt
sie/Sie haben beurlaubt
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte beurlaubt
du hättest beurlaubt
er/sie/es hätte beurlaubt
wir hätten beurlaubt
ihr hättet beurlaubt
sie/Sie hätten beurlaubt
Thesaurus

beurlauben:

suspendierenjemanden (zeitweilig) des Amtes entheben,
Übersetzungen

beurlauben

furlough

beurlauben

izin vermek

be|ur|lau|ben

ptp <beurlaubt>
vtto give or grant leave (of absence); (Univ) Studentento give time off; Lehrpersonalto give or grant sabbatical leave; (= von Pflichten befreien)to excuse (von from); beurlaubt seinto be on leave, to have leave of absence; → to have time off; → to be on sabbatical leave; (= suspendiert sein)to have been relieved of one’s duties; sich beurlauben lassento take leave (of absence)/time off/sabbatical leave
vr (dated: = sich zurückziehen) → to excuse oneself
sich freiwillig beurlauben lassento take a voluntary leave of absence
jdn. beurlaubento put sb. on leave of absence
zeitweise Beurlaubungadministrative suspension