beunruhigen

(weiter geleitet durch beunruhiget)

be·un·ru·hi·gen

 <beunruhigst, beunruhigte, hat beunruhigt>
I(mit OBJ) etwas beunruhigt jmdn. (≈ aufregen ↔ beruhigen) in Unruhe versetzen Deine Mitteilung hat mich sehr beunruhigt., Viele Mitarbeiter sind wegen der Entlassung der Kollegen stark/tief beunruhigt, sie fürchten jetzt um ihren eigenen Arbeitsplatz.
II(mit SICH) jmd. beunruhigt sich in Unruhe oder Sorge sein Beunruhige dich nicht wegen dieser Kleinigkeit!
Beunruhigung

be•ụn•ru•hi•gen

; beunruhigte, hat beunruhigt; [Vt] jemanden beunruhigen jemanden unruhig od. besorgt (2) machen
|| hierzu Be•ụn•ru•hi•gung die

beunruhigen

(bəˈ|ʊnruːɪgən)
verb transitiv untrennbar, kein -ge-
mit Unruhe, Sorge, Angst erfüllen Die Nachricht scheint ihn nicht sonderlich zu beunruhigen. eine beunruhigende Entwicklung

beunruhigen


Partizip Perfekt: beunruhigt
Gerundium: beunruhigend

Indikativ Präsens
ich beunruhige
du beunruhigst
er/sie/es beunruhigt
wir beunruhigen
ihr beunruhigt
sie/Sie beunruhigen
Präteritum
ich beunruhigte
du beunruhigtest
er/sie/es beunruhigte
wir beunruhigten
ihr beunruhigtet
sie/Sie beunruhigten
Futur
ich werde beunruhigen
du wirst beunruhigen
er/sie/es wird beunruhigen
wir werden beunruhigen
ihr werdet beunruhigen
sie/Sie werden beunruhigen
Würde-Form
ich würde beunruhigen
du würdest beunruhigen
er/sie/es würde beunruhigen
wir würden beunruhigen
ihr würdet beunruhigen
sie/Sie würden beunruhigen
Konjunktiv I
ich beunruhige
du beunruhigest
er/sie/es beunruhige
wir beunruhigen
ihr beunruhiget
sie/Sie beunruhigen
Konjunktiv II
ich beunruhigte
du beunruhigtest
er/sie/es beunruhigte
wir beunruhigten
ihr beunruhigtet
sie/Sie beunruhigten
Imperativ
beunruhig (du)
beunruhige (du)
beunruhigt (ihr)
beunruhigen Sie
Futur Perfekt
ich werde beunruhigt haben
du wirst beunruhigt haben
er/sie/es wird beunruhigt haben
wir werden beunruhigt haben
ihr werdet beunruhigt haben
sie/Sie werden beunruhigt haben
Präsensperfekt
ich habe beunruhigt
du hast beunruhigt
er/sie/es hat beunruhigt
wir haben beunruhigt
ihr habt beunruhigt
sie/Sie haben beunruhigt
Plusquamperfekt
ich hatte beunruhigt
du hattest beunruhigt
er/sie/es hatte beunruhigt
wir hatten beunruhigt
ihr hattet beunruhigt
sie/Sie hatten beunruhigt
Konjunktiv I Perfekt
ich habe beunruhigt
du habest beunruhigt
er/sie/es habe beunruhigt
wir haben beunruhigt
ihr habet beunruhigt
sie/Sie haben beunruhigt
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte beunruhigt
du hättest beunruhigt
er/sie/es hätte beunruhigt
wir hätten beunruhigt
ihr hättet beunruhigt
sie/Sie hätten beunruhigt
Thesaurus

(sich) beunruhigen (um):

(sich) Sorgen machen(sich) sorgen, (sich) härmen (über, um, wegen), (sich) Gedanken machen, (sich) grämen,
Übersetzungen

beunruhigen

to agitate, to alarm, to disquiet, to disturb, to faze, to harass, to trouble, to unsettle, to worry, agitate, alarm, concern, disquiet, disturb, perturb, trouble

beunruhigen

préoccuper

beunruhigen

huzurunu kaçırmak, korku uyandırmak, rahatsız etmek

beunruhigen

inquietare

be|ụn|ru|hi|gen

ptp <beụnruhigt>
vtto worry; (Nachricht etc auch)to disquiet, to disturb; (Mil) → to harass; über etw (acc) beunruhigt seinto be worried or disturbed about sth; es ist beunruhigendit’s worrying or disturbing, it gives cause for concern
vrto worry (oneself) (→ über +acc, → um, wegen about)
sich beunruhigen (wegen)to fret oneself (about)
kein Grund zur Beunruhigungnothing to worry about
jdn. beunruhigento bug sb. [coll.]