besudeln

(weiter geleitet durch besudelten)

be·su·deln

 <besudelst, besudelte, hat besudelt> (mit OBJ) jmd. besudelt etwas/jmdn. (mit etwas Dat.)
1. (abwert.) jmdn. oder etwas sehr schmutzig machen Er hat sich mit Blut besudelt.
2. (übertr.) Sein guter Ruf wurde besudelt.

be•su•deln

; besudelte, hat besudelt; [Vt] meist pej
1. jemanden/etwas/sich (mit etwas) besudeln jemanden/etwas/sich meist mit einer Flüssigkeit schmutzig machen ≈ beschmutzen
2. etwas besudeln geschr; die Ehre od. den Ruf von jemandem auf schlimmste Weise verletzen <jemandes Andenken, jemandes Namen besudeln>
|| hierzu Be•su•de•lung die

besudeln

(bəˈzuːdəln)
verb transitiv untrennbar, kein -ge- abwertend
1. schmutzig, voller Blut, Farbe o. Ä. Der Täter war überall mit Blut besudelt. Die Wände wurden mit Nazisprüchen besudelt.
figurativ für einen Krieg, Mord, ein Massaker o. Ä. verantwortlich sein
2. jds Ansehen, Ehre, Ruf durch unmoralisches Verhalten Schaden zufügen das Andenken an einen Toten mit übler Nachrede besudeln

besudeln


Partizip Perfekt: besudelt
Gerundium: besudelnd

Indikativ Präsens
ich besudele
ich besudle
du besudelst
er/sie/es besudelt
wir besudeln
ihr besudelt
sie/Sie besudeln
Präteritum
ich besudelte
du besudeltest
er/sie/es besudelte
wir besudelten
ihr besudeltet
sie/Sie besudelten
Futur
ich werde besudeln
du wirst besudeln
er/sie/es wird besudeln
wir werden besudeln
ihr werdet besudeln
sie/Sie werden besudeln
Würde-Form
ich würde besudeln
du würdest besudeln
er/sie/es würde besudeln
wir würden besudeln
ihr würdet besudeln
sie/Sie würden besudeln
Konjunktiv I
ich besudele
du besudelest
du besudlest
er/sie/es besudele
wir besudelen
wir besudlen
ihr besudelet
ihr besudlet
sie/Sie besudelen
sie/Sie besudlen
Konjunktiv II
ich besudelte
du besudeltest
er/sie/es besudelte
wir besudelten
ihr besudeltet
sie/Sie besudelten
Imperativ
besudele (du)
besudle (du)
besudelt (ihr)
besudeln Sie
Futur Perfekt
ich werde besudelt haben
du wirst besudelt haben
er/sie/es wird besudelt haben
wir werden besudelt haben
ihr werdet besudelt haben
sie/Sie werden besudelt haben
Präsensperfekt
ich habe besudelt
du hast besudelt
er/sie/es hat besudelt
wir haben besudelt
ihr habt besudelt
sie/Sie haben besudelt
Plusquamperfekt
ich hatte besudelt
du hattest besudelt
er/sie/es hatte besudelt
wir hatten besudelt
ihr hattet besudelt
sie/Sie hatten besudelt
Konjunktiv I Perfekt
ich habe besudelt
du habest besudelt
er/sie/es habe besudelt
wir haben besudelt
ihr habet besudelt
sie/Sie haben besudelt
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte besudelt
du hättest besudelt
er/sie/es hätte besudelt
wir hätten besudelt
ihr hättet besudelt
sie/Sie hätten besudelt
Übersetzungen

besudeln

to besmirch, to smirch

be|su|deln

ptp <besudelt> (geh)
vt Wändeto besmear; Kleidung, Händeto soil; (fig) Andenken, Namen, Ehreto besmirch, to sully
vr sich mit Blut besudeln (fig)to get blood on one’s hands
jdn. besudelnto fling mud at sb. [fig.]
(die Straßen) mit Blut besudelnto bloody (the streets)