bestellte

be·stẹl·len

 <bestellst, bestellte, hat bestellt> (mit OBJ)
1jmd. bestellt etwas (bei jmdm.) (≈ anfordern) Waren liefern lassen Diese Schuhe haben wir nicht am Lager, wir können sie aber bestellen., Hiermit bestelle ich verbindlich die folgenden Artikel ..., Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die bestellte Ware Eigentum des Händlers., aus einem Katalog/bei einem Versandhaus/per Internet bestellen
2jmd. bestellt etwas (≈ reservieren) Bitte bestellen Sie mir ein Einzelzimmer mit Dusche., ein Taxi bestellen, Eintrittskarten bestellen
3jmd. bestellt etwas sich in einem Lokal ein bestimmtes Gericht oder Getränk kommen lassen
Bestellung
4jmd. bestellt jmdn. irgendwohin jmdn. bitten, an einen bestimmten Ort zu kommen Der Chef hat sie heute zu sich bestellt.
5jmd. bestellt jmdn. zu etwas Dat. amtsspr.: jmd. erteilt jmdm. den Auftrag zu etwas Das Gericht hat ihn in diesem Verfahren zum Gutachter bestellt.
6jmd. bestellt jmdm. etwas jmdm. eine Nachricht ausrichten Ich soll dir Grüße bestellen.
7jmd. bestellt etwas Land bebauen Der Bauer bestellt den Acker.
es ist gut/schlecht um jmdm. bestellt es geht jmdm. gut/schlecht
Übersetzungen

bestellte

bespoke, tilled
öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständigepublicly appointed and sworn expert [female]
bestellte neureordered