bespringen

be·sprịn·gen

 <bespringst, besprang, hat besprungen> (mit OBJ) ein Tier bespringt ein Tier (umg.) ein männl. Tier steigt auf ein weibl. Tier und begattet es Der Hengst bespringt die Stute.

bespringen


Partizip Perfekt: besprungen
Gerundium: bespringend

Indikativ Präsens
ich bespringe
du bespringst
er/sie/es bespringt
wir bespringen
ihr bespringt
sie/Sie bespringen
Präteritum
ich besprang
du besprangst
er/sie/es besprang
wir besprangen
ihr besprangt
sie/Sie besprangen
Futur
ich werde bespringen
du wirst bespringen
er/sie/es wird bespringen
wir werden bespringen
ihr werdet bespringen
sie/Sie werden bespringen
Würde-Form
ich würde bespringen
du würdest bespringen
er/sie/es würde bespringen
wir würden bespringen
ihr würdet bespringen
sie/Sie würden bespringen
Konjunktiv I
ich bespringe
du bespringest
er/sie/es bespringe
wir bespringen
ihr bespringet
sie/Sie bespringen
Konjunktiv II
ich bespränge
du besprängest
er/sie/es bespränge
wir besprängen
ihr bespränget
sie/Sie besprängen
Imperativ
bespring (du)
bespringe (du)
bespringt (ihr)
bespringen Sie
Futur Perfekt
ich werde besprungen haben
du wirst besprungen haben
er/sie/es wird besprungen haben
wir werden besprungen haben
ihr werdet besprungen haben
sie/Sie werden besprungen haben
Präsensperfekt
ich habe besprungen
du hast besprungen
er/sie/es hat besprungen
wir haben besprungen
ihr habt besprungen
sie/Sie haben besprungen
Plusquamperfekt
ich hatte besprungen
du hattest besprungen
er/sie/es hatte besprungen
wir hatten besprungen
ihr hattet besprungen
sie/Sie hatten besprungen
Konjunktiv I Perfekt
ich habe besprungen
du habest besprungen
er/sie/es habe besprungen
wir haben besprungen
ihr habet besprungen
sie/Sie haben besprungen
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte besprungen
du hättest besprungen
er/sie/es hätte besprungen
wir hätten besprungen
ihr hättet besprungen
sie/Sie hätten besprungen
Übersetzungen

bespringen

montar

be|sprịn|gen

ptp <besprụngen>
vt irreg (Tier)to mount, to cover