besetzt

be·sẹtzt

Adj. be·sẹtzt
1. (≈ belegt) so, dass jmd. darauf sitzt Alle Plätze sind schon besetzt.
2. reserviert Ist dieser Platz frei? – Nein, er ist schon besetzt.
3telekomm.: so, dass über eine Telefonleitung gerade ein Gespräch übermittelt wird Momentan sind alle Leitungen besetzt.

be•sẹtzt

1. Partizip Perfekt; besetzen
2. Adj; nur präd, nicht adv; etwas ist besetzt etwas wird gerade von jemandem benutzt <ein Stuhl, die Toilette>
3. Adj; nur präd, nicht adv; etwas ist besetzt etwas hat keine freien (Sitz)Plätze mehr: Der Zug war bis auf den letzten Platz besetzt
4. Adj; nur präd, nicht adv; <das Telefon> ist besetzt jemand telefoniert gerade
5. Adj; nur präd, nicht adv; jemand ist besetzt gespr; jemand ist nicht zu sprechen, weil er gerade eine Besprechung hat

besetzt

(bəˈzɛʦt)
adjektiv
1. Toilette abgesperrt, weil jd sie benutzt
2. „Ist der Stuhl noch frei?‟ – „Nein, er ist schon besetzt!‟
3. Telefon Leitung, Telefon durch einen Anruf für andere Teilnehmer nicht mehr frei Ich wollte dich gestern anrufen, aber bei dir war dauernd besetzt. Besetztzeichen
Übersetzungen

besetzt

occupato

besetzt

ocupado

besetzt

dolu, meşgul

be|sẹtzt

adj (= belegt) Telefon, Nummer, Leitungengaged (Brit), → busy (esp US); (= in Gebrauch) Spielautomat etcbeing used, taken, busy; WCoccupied, engaged; Abteil, Tischtaken; Hörsaalbeing used; Gebietoccupied; (= vorgebucht)booked; (voll) Bus, Wagen, Abteil etcfull (up); (= anderweitig beschäftigt, verplant) Menschbusy; Freitag ist schon besetztFriday I’m/he’s etc busy, Friday’s out; eine international besetzte Juryan international jury; ein negativ besetztes Themaa very negative subject ? auch besetzen
Rückruf bei besetztcompletion of calls to busy subscriber <CCBS>
dünn besetzt [Matrix]sparsely populated [matrix]
bis auf den letzten Platz besetztfilled to capacity