beneiden

(weiter geleitet durch beneide)

be·nei·den

 <beneidest, beneidete, hat beneidet> (mit OBJ) jmd. beneidet jmdn. (um etwas Akk.) auf jmdn. neidisch sein Er beneidet seinen Freund um dessen neues Auto.

be•nei•den

; beneidete, hat beneidet; [Vt] jemanden (um etwas) beneiden Neid empfinden, weil man jemandes Fähigkeiten od. das, was ihm gehört, selbst gern hätte ↔ jemandem etwas gönnen: Er beneidet mich um mein neues Auto
|| ID nicht zu beneiden sein in einer schwierigen Situation sein

beneiden

(bəˈnaidən)
verb transitiv untrennbar, kein -ge-
jdm gegenüber Neid empfinden jdn um seinen Erfolg beneiden Er ist nicht zu beneiden.

beneiden


Partizip Perfekt: beneidet
Gerundium: beneidend

Indikativ Präsens
ich beneide
du beneidest
er/sie/es beneidet
wir beneiden
ihr beneidet
sie/Sie beneiden
Präteritum
ich beneidete
du beneidetest
er/sie/es beneidete
wir beneideten
ihr beneidetet
sie/Sie beneideten
Futur
ich werde beneiden
du wirst beneiden
er/sie/es wird beneiden
wir werden beneiden
ihr werdet beneiden
sie/Sie werden beneiden
Würde-Form
ich würde beneiden
du würdest beneiden
er/sie/es würde beneiden
wir würden beneiden
ihr würdet beneiden
sie/Sie würden beneiden
Konjunktiv I
ich beneide
du beneidest
er/sie/es beneide
wir beneiden
ihr beneidet
sie/Sie beneiden
Konjunktiv II
ich beneidete
du beneidetest
er/sie/es beneidete
wir beneideten
ihr beneidetet
sie/Sie beneideten
Imperativ
beneid (du)
beneide (du)
beneidet (ihr)
beneiden Sie
Futur Perfekt
ich werde beneidet haben
du wirst beneidet haben
er/sie/es wird beneidet haben
wir werden beneidet haben
ihr werdet beneidet haben
sie/Sie werden beneidet haben
Präsensperfekt
ich habe beneidet
du hast beneidet
er/sie/es hat beneidet
wir haben beneidet
ihr habt beneidet
sie/Sie haben beneidet
Plusquamperfekt
ich hatte beneidet
du hattest beneidet
er/sie/es hatte beneidet
wir hatten beneidet
ihr hattet beneidet
sie/Sie hatten beneidet
Konjunktiv I Perfekt
ich habe beneidet
du habest beneidet
er/sie/es habe beneidet
wir haben beneidet
ihr habet beneidet
sie/Sie haben beneidet
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte beneidet
du hättest beneidet
er/sie/es hätte beneidet
wir hätten beneidet
ihr hättet beneidet
sie/Sie hätten beneidet
Übersetzungen

beneiden

envy, to begrudge, to envy, to grudge

beneiden

envier, convoiter

beneiden

invidiare

beneiden

invejar

beneiden

çekememek, gıpta etmek, kıskanmak, hasetlenmek

beneiden

envejar

beneiden

envidiar

beneiden

irigyel

beneiden

závidět

beneiden

misunde

beneiden

kadehtia

beneiden

zavidjeti

beneiden

うらやむ

beneiden

부러워하다

beneiden

misunne

beneiden

avundas

beneiden

ริษยา

beneiden

ghen tị

beneiden

羡慕

beneiden

Завист

beneiden

קנאה

be|nei|den

ptp <beneidet>
vtto envy; jdn um etw beneidento envy sb sth; er ist nicht zu beneidenI don’t envy him
jdn. um etw. beneidento be envious of sb. about sth.
jdn. in vielem beneidento envy sb. in many ways
nicht zu beneiden seinto be not to be envied