beleidigen

(weiter geleitet durch beleidiget)

be·lei·di·gen

 <beleidigst, beleidigte, hat beleidigt> (mit OBJ) jmd. beleidigt jmdn. (durch etwas Akk./mit etwas Dat.) (≈ kränken, verletzen) jmds. Gefühle durch bestimmte Worte oder Handlungen verletzen beleidigende Worte sprechen, einen beleidigenden Brief schreiben

be•lei•di•gen

; beleidigte, hat beleidigt; [Vt]
1. jemanden (durch/mit etwas) beleidigen jemandes Gefühle od. Ehre durch Worte od. Handlungen sehr verletzen ≈ kränken <jemanden schwer beleidigen>: eine beleidigende Bemerkung
2. etwas beleidigt das Auge/Ohr etwas sieht sehr schlecht aus/klingt sehr unangenehm
|| ► Leid

beleidigen

(bəˈlaidɪgən)
verb transitiv untrennbar, kein -ge-
jds Gefühle durch Worte oder sein Verhalten verletzen eine Karikatur als beleidigend empfinden Ich wollte mit meiner Kritik niemanden beleidigen.

beleidigen


Partizip Perfekt: beleidigt
Gerundium: beleidigend

Indikativ Präsens
ich beleidige
du beleidigst
er/sie/es beleidigt
wir beleidigen
ihr beleidigt
sie/Sie beleidigen
Präteritum
ich beleidigte
du beleidigtest
er/sie/es beleidigte
wir beleidigten
ihr beleidigtet
sie/Sie beleidigten
Futur
ich werde beleidigen
du wirst beleidigen
er/sie/es wird beleidigen
wir werden beleidigen
ihr werdet beleidigen
sie/Sie werden beleidigen
Würde-Form
ich würde beleidigen
du würdest beleidigen
er/sie/es würde beleidigen
wir würden beleidigen
ihr würdet beleidigen
sie/Sie würden beleidigen
Konjunktiv I
ich beleidige
du beleidigest
er/sie/es beleidige
wir beleidigen
ihr beleidiget
sie/Sie beleidigen
Konjunktiv II
ich beleidigte
du beleidigtest
er/sie/es beleidigte
wir beleidigten
ihr beleidigtet
sie/Sie beleidigten
Imperativ
beleidig (du)
beleidige (du)
beleidigt (ihr)
beleidigen Sie
Futur Perfekt
ich werde beleidigt haben
du wirst beleidigt haben
er/sie/es wird beleidigt haben
wir werden beleidigt haben
ihr werdet beleidigt haben
sie/Sie werden beleidigt haben
Präsensperfekt
ich habe beleidigt
du hast beleidigt
er/sie/es hat beleidigt
wir haben beleidigt
ihr habt beleidigt
sie/Sie haben beleidigt
Plusquamperfekt
ich hatte beleidigt
du hattest beleidigt
er/sie/es hatte beleidigt
wir hatten beleidigt
ihr hattet beleidigt
sie/Sie hatten beleidigt
Konjunktiv I Perfekt
ich habe beleidigt
du habest beleidigt
er/sie/es habe beleidigt
wir haben beleidigt
ihr habet beleidigt
sie/Sie haben beleidigt
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte beleidigt
du hättest beleidigt
er/sie/es hätte beleidigt
wir hätten beleidigt
ihr hättet beleidigt
sie/Sie hätten beleidigt
Übersetzungen

beleidigen

insult, affront, offend, to affront, to insult, to offend, savage

beleidigen

gücendirmek, hakaret etmek, aşağılamak, kırmak

beleidigen

urazit

beleidigen

fornærme

beleidigen

loukata

beleidigen

uvrijediti

beleidigen

不快感を与える, 侮辱する

beleidigen

모욕하다, 위반하다

beleidigen

fornærme

beleidigen

obrazić

beleidigen

förnärma, förolämpa

beleidigen

ดูถูก, ทำให้ขุ่นเคือง

beleidigen

lăng mạ, xúc phạm

beleidigen

侮辱, 犯罪

beleidigen

обида

beleidigen

侮辱

be|lei|di|gen

ptp <beleidigt>
vt jdnto insult; (Verhalten, Anblick, Geruch etc)to offend; (Jur) (mündlich) → to slander; (schriftlich) → to libel
Erniedrigte und Beleidigte [Fjodor Dostojewski]Humiliated and Insulted [Fyodor Dostoevsky]
Spiel doch nicht immer die beleidigte Leberwurst!Must you always get into a huff?
jdn. beleidigento put sb.'s nose out of joint