belasten

(weiter geleitet durch belastetet)

be·lạs·ten

 <belastest, belastete, hat belastet> (mit OBJ)
1etwas belastet etwas etwas dem Gewicht von etwas aussetzen Der Fahrstuhl wurde zu stark belastet.
2. (≈ beanspruchen) etwas belastet jmdn. jmdn. stark beanspruchen oder jmdm. eine Sorge aufladen Die Arbeit belastete ihn zunehmend., Ich will dich nicht mit meinen Problemen belasten.
3etwas belastet etwas eine schädliche Wirkung haben Gifte belasten die Gewässer.
4etwas belastet jmdn. rechtsw.: als schuldig erscheinen lassen Der Zeuge belastete den Angeklagten.
5etwas belastet etwas wirtsch.: mit einer finanziellen Last belegen Das Haus ist mit einer Hypothek belastet., ein Konto belasten

be•lạs•ten

; belastete, hat belastet; [Vt]
1. jemanden (mit/durch etwas) belasten jemandes psychische od. physische Kräfte stark beanspruchen od. strapazieren: jemanden mit Problemen, zusätzlicher Arbeit stark belasten; Die Scheidung von seiner Frau hat ihn sehr belastet
2. jemand/etwas belastet etwas (mit/durch etwas) jemand bewirkt, dass etwas eine störende od. schädliche Wirkung auf etwas hat/etwas hat eine solche Wirkung auf etwas: Wir belasten die Luft mit Abgasen; Die Abgase belasten die Luft; seinen Magen mit schweren Mahlzeiten, sein Gewissen mit Vorwürfen belasten
3. etwas (mit etwas) belasten bewirken, dass sich etwas Schweres in od. auf etwas befindet: die Ladefläche eines Lastwagens belasten; Die Brücke brach zusammen, da sie zu stark belastet wurde
4. jemanden belasten es durch Aussagen vor Gericht wahrscheinlich erscheinen lassen, dass ein Angeklagter schuldig ist ↔ entlasten (3): belastendes Material gegen jemanden vorbringen; Die Aussage der Zeugin belastete ihn schwer
5. etwas (mit etwas) belasten Geld von etwas nehmen <jemandes Guthaben, Konto belasten>
6. etwas mit etwas belasten eine finanzielle Schuld auf etwas übertragen: ein Grundstück mit einer Hypothek belasten
7. jemanden/etwas (mit etwas) belasten Geld von jemandem/etwas fordern und dadurch meist Probleme schaffen: die Arbeitnehmer mit höheren Steuern, den Etat mit zusätzlichen Ausgaben belasten
|| zu
1, 2. und
3. be•lạst•bar Adj; nicht adv; Be•lạst•bar•keit die; meist Sg
|| ► Last (2)

belasten

(bəˈlastən)
verb transitiv untrennbar, kein -ge-
1. Arbeit, Sorgen, Stress stark beanspruchen, negativ auf den Zustand / die Stimmung wirken Der Streit hat unsere Beziehung schwer belastet. Seine Beziehungsprobleme belasten ihn sehr.
2. finanziell von jdm Geld verlangen oder Ausgaben nötig machen Alleinstehende sollen steuerlich stärker belastet werden als Familien. Die hohen Rohstoffpreise belasten die Industrie.
3. Abgase, Giftstoffe, Strahlung eine schädliche Wirkung auf etw. haben Treibgase, die das Klima belasten Die Flüsse sind stark durch Abwässer belastet.
4. Bein, Fuß, Brücke Gewicht auf etw. legen
5. Recht Verdächtige, Angeklagte für jds Schuld sprechen belastende Beweise / Zeugenaussagen
6. Finanzwelt Guthaben, Konto einen Geldbetrag davon abziehen
einen Kredit auf etw. aufnehmen

belasten


Partizip Perfekt: belastet
Gerundium: belastend

Indikativ Präsens
ich belaste
du belastest
er/sie/es belastet
wir belasten
ihr belastet
sie/Sie belasten
Präteritum
ich belastete
du belastetest
er/sie/es belastete
wir belasteten
ihr belastetet
sie/Sie belasteten
Futur
ich werde belasten
du wirst belasten
er/sie/es wird belasten
wir werden belasten
ihr werdet belasten
sie/Sie werden belasten
Würde-Form
ich würde belasten
du würdest belasten
er/sie/es würde belasten
wir würden belasten
ihr würdet belasten
sie/Sie würden belasten
Konjunktiv I
ich belaste
du belastest
er/sie/es belaste
wir belasten
ihr belastet
sie/Sie belasten
Konjunktiv II
ich belastete
du belastetest
er/sie/es belastete
wir belasteten
ihr belastetet
sie/Sie belasteten
Imperativ
belast (du)
belaste (du)
belastet (ihr)
belasten Sie
Futur Perfekt
ich werde belastet haben
du wirst belastet haben
er/sie/es wird belastet haben
wir werden belastet haben
ihr werdet belastet haben
sie/Sie werden belastet haben
Präsensperfekt
ich habe belastet
du hast belastet
er/sie/es hat belastet
wir haben belastet
ihr habt belastet
sie/Sie haben belastet
Plusquamperfekt
ich hatte belastet
du hattest belastet
er/sie/es hatte belastet
wir hatten belastet
ihr hattet belastet
sie/Sie hatten belastet
Konjunktiv I Perfekt
ich habe belastet
du habest belastet
er/sie/es habe belastet
wir haben belastet
ihr habet belastet
sie/Sie haben belastet
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte belastet
du hättest belastet
er/sie/es hätte belastet
wir hätten belastet
ihr hättet belastet
sie/Sie hätten belastet
Thesaurus

belasten:

berechnenRechnung senden, Rechnung ausstellen,
Übersetzungen

belasten

burden, debit, to charge, to cumcumber, to encumber, to incriminate, to load, to stress, incriminate, strain

belasten

carregar, estivar, pôrcargaem, pressionar

belasten

sıkıntı vermek, yüklemek, zimmetine geçirmek, strese sokmak

belasten

agobiar, tensar

belasten

přepínat

belasten

lægge pres på

belasten

rasittaa

belasten

naprezati se

belasten

緊張させる

belasten

긴장시키다

belasten

belaste

belasten

napiąć

belasten

anstränga sig

belasten

ทำงานหนักเกินไป

belasten

làm căng thẳng

be|lạs|ten

ptp <belạstet>
vt
(lit) (mit Gewicht) Brücke, Balken, Träger, Skito put weight on; (mit Last) Fahrzeug, Fahrstuhlto load; etw mit 50 Tonnen belastento put a 50 ton load on sth, to put a weight of 50 tons on sth; den Träger gleichmäßig belastento distribute weight evenly over the girder; das darf nur mit maximal 5 Personen/Tonnen belastet werdenits maximum load is 5 people/tons; die Brücke zu sehr belastento put too much weight on the bridge; das Fahrzeug zu sehr belastento overload the vehicle
(fig) jdn mit etw belasten (mit Arbeit)to load sb with sth; mit Verantwortung, Sorgen, Wissento burden sb with sth; das Gedächtnis mit unnützem Wissen belastento burden one’s memory with useless knowledge; jdn belasten (mit Arbeit, Verantwortung, Sorgen) → to burden sb; (= nervlich, körperlich anstrengen)to put a strain on sb; jdn mit zu viel Arbeit belastento overload sb with work; jdn mit zu viel Verantwortung etc belastento overburden sb with responsibility etc; belastend seinto be a strain ? erblich
(fig: = bedrücken) jdn/jds Gewissen/Seele mit etw belasten (Mensch)to burden sb/sb’s conscience/soul with sth; jdn belasten (Schuld etc)to weigh on sb or sb’s mind; jds Gewissen belastento weigh on sb’s conscience; das belastet ihn sehrit weighs heavily on his mind; mit einer Schuld belastet seinto be weighed down or burdened by guilt; von Sorgen belastetweighed down with cares
(= beanspruchen) Wasserhaushalt, Stromnetz, Leitungto put pressure on, to stretch; Atmosphäreto pollute; (Med) Kreislauf, Magen, Organe, Körper, Menschto put a strain on, to strain; Nervento strain, to tax; Steuerzahlerto burden; jdn/etw zu sehr or stark belastento overstrain sb/sth; Wasserhaushalt etcto put too much pressure on sth, to overstretch sth
(Jur) Angeklagtento incriminate; belastendes Materialincriminating evidence
(Fin) Kontoto charge; Etatto be a burden on; (steuerlich) jdnto burden; etw (mit einer Hypothek) belastento mortgage sth; das Konto mit einem Betrag belastento debit the account with a sum, to debit a sum to the account; jdn mit den Kosten belastento charge the costs to sb; dafür werden wir Sie mit 50 Euro belastenwe will charge you 50 euros for that
vr
sich mit etw belasten (mit Arbeit)to take sth on; mit Verantwortungto take sth upon oneself; mit Sorgento burden oneself with sth; sich mit Schuld belastento incur guilt; damit belaste ich mich nicht (mit Arbeit, Verantwortung) → I don’t want to take that on; ich will mich nicht belasten (mit Wissen) → I don’t want to know (about it)
(Jur) → to incriminate oneself
Bitte belasten Sie damit mein Konto.Please debit my account with your expenses.
arbeitsmäßig belastbar seinto be able to cope with a heavy workload
Bitte belasten Sie unser Konto mit ...Kindly debit our account with ...