beieinanderhaben

bei·ei·n·ạn·der·ha·ben

 <hast beieinander, hatte beieinander, hat beieinandergehabt> (mit OBJ) jmd. hat etwas Akk. beieinander
1. zusammenhaben, komplett haben Ich habe alle Bildchen der Sammlung beieinander.
2sie nicht alle beieinanderhaben (umg. abwert.) nicht ganz bei Verstand sein, geistig ein wenig verwirrt sein

bei•ei•nạn•der•ha•ben

(hat) [Vt]
1. etwas (Kollekt oder Pl) beieinanderhaben etwas (geordnet und) gesammelt haben <seine Gedanken, seine Siebensachen beieinanderhaben>: Hast du das Geld für das Motorrad schon beieinander (= gespart)?
2. seine (fünf) Sinne (noch) beieinanderhaben gespr; vernünftig denken können
|| ID meist Du hast (sie) wohl nicht (mehr) alle beieinander! gespr; du bist wohl verrückt!

beieinanderhaben

(bai|ai'nandɐhaːbən)
verb transitiv trennbar, unreg.
Dinge, Gedanken gesammelt und geordnet haben Hast du alles beieinander, was du für die Schule brauchst? das Geld für einen Hauskauf beieinanderhaben
umgangssprachlich verrückt sein Du hast sie wohl nicht richtig beieinander!

beieinanderhaben


Partizip Perfekt: beieinandergehabt
Gerundium: beieinanderhabend

Indikativ Präsens
ich habe beieinander
du hast beieinander
er/sie/es hat beieinander
wir haben beieinander
ihr habt beieinander
sie/Sie haben beieinander
Präteritum
ich hatte beieinander
du hattest beieinander
er/sie/es hatte beieinander
wir hatten beieinander
ihr hattet beieinander
sie/Sie hatten beieinander
Futur
ich werde beieinanderhaben
du wirst beieinanderhaben
er/sie/es wird beieinanderhaben
wir werden beieinanderhaben
ihr werdet beieinanderhaben
sie/Sie werden beieinanderhaben
Würde-Form
ich würde beieinanderhaben
du würdest beieinanderhaben
er/sie/es würde beieinanderhaben
wir würden beieinanderhaben
ihr würdet beieinanderhaben
sie/Sie würden beieinanderhaben
Konjunktiv I
ich habe beieinander
du habest beieinander
er/sie/es habe beieinander
wir haben beieinander
ihr habet beieinander
sie/Sie haben beieinander
Konjunktiv II
ich hätte beieinander
du hättest beieinander
er/sie/es hätte beieinander
wir hätten beieinander
ihr hättet beieinander
sie/Sie hätten beieinander
Imperativ
hab beieinander (du)
habe beieinander (du)
habt beieinander (ihr)
haben Sie beieinander
Futur Perfekt
ich werde beieinandergehabt haben
du wirst beieinandergehabt haben
er/sie/es wird beieinandergehabt haben
wir werden beieinandergehabt haben
ihr werdet beieinandergehabt haben
sie/Sie werden beieinandergehabt haben
Präsensperfekt
ich habe beieinandergehabt
du hast beieinandergehabt
er/sie/es hat beieinandergehabt
wir haben beieinandergehabt
ihr habt beieinandergehabt
sie/Sie haben beieinandergehabt
Plusquamperfekt
ich hatte beieinandergehabt
du hattest beieinandergehabt
er/sie/es hatte beieinandergehabt
wir hatten beieinandergehabt
ihr hattet beieinandergehabt
sie/Sie hatten beieinandergehabt
Konjunktiv I Perfekt
ich habe beieinandergehabt
du habest beieinandergehabt
er/sie/es habe beieinandergehabt
wir haben beieinandergehabt
ihr habet beieinandergehabt
sie/Sie haben beieinandergehabt
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte beieinandergehabt
du hättest beieinandergehabt
er/sie/es hätte beieinandergehabt
wir hätten beieinandergehabt
ihr hättet beieinandergehabt
sie/Sie hätten beieinandergehabt