vorbehalten

(weiter geleitet durch behielt vor)

vor·be·hal·ten

 <behältst vor, behielt vor, hat vorbehalten> (mit SICH) jmd. behält sich etwas vor die Möglichkeit für bestimmte Schritte offen lassen Ich behalte mir das Recht vor, dagegen Einspruch einlegen zu können.

vor•be•hal•ten

1; behält vor, behielt vor, hat vorbehalten; [Vt] sich (Dat) etwas vorbehalten sich das Recht nehmen, etwas Bestimmtes noch zu tun, weil man mit etwas nicht völlig einverstanden ist <sich gerichtliche Schritte (gegen jemanden) vorbehalten>

vor•be•hal•ten

2 Adj; nur in etwas ist/bleibt jemandem vorbehalten geschr; etwas ist das Recht einer Person: Es bleibt Ihnen vorbehalten, ob Sie dem Vorschlag zustimmen

vorbehalten

(ˈfoːɐbəhaltən)
verb transitiv trennbar, unreg., kein -ge-
1. offiziell ein bestimmtes Vorgehen für die Zukunft nicht ausschließen Wir behalten uns rechtliche Schritte vor. Ich behalte mir vor, den Vertrag jederzeit zu kündigen.
2. ausschließlich für jdn / etw. bestimmt sein Die erste Sitzreihe ist den Ehrengästen vorbehalten.

vorbehalten


Partizip Perfekt: vorbehalten
Gerundium: vorbehaltend

Indikativ Präsens
ich behalte vor
du behältst vor
er/sie/es behält vor
wir behalten vor
ihr behaltet vor
sie/Sie behalten vor
Präteritum
ich behielt vor
du behieltest vor
du behieltst vor
er/sie/es behielt vor
wir behielten vor
ihr behieltet vor
sie/Sie behielten vor
Futur
ich werde vorbehalten
du wirst vorbehalten
er/sie/es wird vorbehalten
wir werden vorbehalten
ihr werdet vorbehalten
sie/Sie werden vorbehalten
Würde-Form
ich würde vorbehalten
du würdest vorbehalten
er/sie/es würde vorbehalten
wir würden vorbehalten
ihr würdet vorbehalten
sie/Sie würden vorbehalten
Konjunktiv I
ich behalte vor
du behaltest vor
er/sie/es behalte vor
wir behalten vor
ihr behaltet vor
sie/Sie behalten vor
Konjunktiv II
ich behielte vor
du behieltest vor
er/sie/es behielte vor
wir behielten vor
ihr behieltet vor
sie/Sie behielten vor
Imperativ
behalt vor (du)
behalte vor (du)
behaltet vor (ihr)
behalten Sie vor
Futur Perfekt
ich werde vorbehalten haben
du wirst vorbehalten haben
er/sie/es wird vorbehalten haben
wir werden vorbehalten haben
ihr werdet vorbehalten haben
sie/Sie werden vorbehalten haben
Präsensperfekt
ich habe vorbehalten
du hast vorbehalten
er/sie/es hat vorbehalten
wir haben vorbehalten
ihr habt vorbehalten
sie/Sie haben vorbehalten
Plusquamperfekt
ich hatte vorbehalten
du hattest vorbehalten
er/sie/es hatte vorbehalten
wir hatten vorbehalten
ihr hattet vorbehalten
sie/Sie hatten vorbehalten
Konjunktiv I Perfekt
ich habe vorbehalten
du habest vorbehalten
er/sie/es habe vorbehalten
wir haben vorbehalten
ihr habet vorbehalten
sie/Sie haben vorbehalten
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte vorbehalten
du hättest vorbehalten
er/sie/es hätte vorbehalten
wir hätten vorbehalten
ihr hättet vorbehalten
sie/Sie hätten vorbehalten
Übersetzungen

vorbehalten

réserver, sans réserve

vorbehalten

riservare

vorbehalten

guardar, reservar

vorbehalten

שמורות

vorbehalten

予約

vorbehalten

محفوظة

vorbehalten

reservados

vorbehalten

запазени

vorbehalten

保留

vorbehalten

保留

vorbehalten

reserveret

vor+be|hal|ten

ptp <vorbehalten>
vt sep irreg sich (dat) etw vorbehaltento reserve sth (for oneself); Rechtto reserve sth; jdm etw vorbehaltento leave sth (up) to sb; diese Entscheidung ist or bleibt ihm vorbehaltenthis decision is left (up) to him; alle Rechte vorbehaltenall rights reserved; Änderungen (sind) vorbehaltensubject to alterations; Irrtümer vorbehaltenerrors excepted
Irrtümer und Auslassungen vorbehaltenerrors and omissions excepted <<E. & O. E.>
Veränderungen vorbehaltensubject to change without notice
Irrtümer vorbehaltenerrors excepted <E.E., e.e.>