begehen

(weiter geleitet durch begingst)

be·ge·hen

 <begehst, beging, hat begangen> (mit OBJ) jmd. begeht etwas
1. einen Weg entlanglaufen, um ihn unter bestimmten Aspekten zu studieren Die Abfahrtsläufer begehen vor dem Rennen die Strecke.
2. etwas Negatives tun Er hat kein Verbrechen begangen., Unvorstellbar, dass normale Menschen solche Untaten begangen haben sollen.
3. (geh.) feiern Sie hat ihren 79. Geburtstag begangen., das Firmenjubiläum in einem festlichen Rahmen begehen

be•ge•hen

; beging, hat begangen; [Vt]
1. etwas begehen etwas Negatives tun <eine Dummheit, einen Fehler, eine Sünde, ein Verbrechen, einen Verrat begehen>
2. Selbstmord begehen ≈ sich töten
3. etwas begehen geschr; ein meist bedeutendes Fest feiern <ein Jubiläum begehen>: seinen 50. Geburtstag begehen
4. etwas begehen irgendwo entlanggehen, um etwas zu prüfen <eine Stecke begehen>

begehen

(bəˈgeːən)
verb transitiv untrennbar, unreg., kein -ge-
1. Selbstmord, Sünde, Verbrechen etw. Verbotenes tun
2. Fehler, Irrtum ungewollt machen
3. Ereignis feiern seinen Geburtstag mit Freunden begehen ein Jubiläum feierlich begehen
4. auf etw. gehen, etw. betreten Privatweg: Begehen auf eigene Gefahr! viel begangene Wege

begehen


Partizip Perfekt: begangen
Gerundium: begehend

Indikativ Präsens
ich begehe
du begehst
er/sie/es begeht
wir begehen
ihr begeht
sie/Sie begehen
Präteritum
ich beging
du begingst
er/sie/es beging
wir begingen
ihr begingt
sie/Sie begingen
Futur
ich werde begehen
du wirst begehen
er/sie/es wird begehen
wir werden begehen
ihr werdet begehen
sie/Sie werden begehen
Würde-Form
ich würde begehen
du würdest begehen
er/sie/es würde begehen
wir würden begehen
ihr würdet begehen
sie/Sie würden begehen
Konjunktiv I
ich begehe
du begehest
er/sie/es begehe
wir begehen
ihr begehet
sie/Sie begehen
Konjunktiv II
ich beginge
du begingest
er/sie/es beginge
wir begingen
ihr beginget
sie/Sie begingen
Imperativ
begeh (du)
begeht (ihr)
begehen Sie
Futur Perfekt
ich werde begangen haben
du wirst begangen haben
er/sie/es wird begangen haben
wir werden begangen haben
ihr werdet begangen haben
sie/Sie werden begangen haben
Präsensperfekt
ich habe begangen
du hast begangen
er/sie/es hat begangen
wir haben begangen
ihr habt begangen
sie/Sie haben begangen
Plusquamperfekt
ich hatte begangen
du hattest begangen
er/sie/es hatte begangen
wir hatten begangen
ihr hattet begangen
sie/Sie hatten begangen
Konjunktiv I Perfekt
ich habe begangen
du habest begangen
er/sie/es habe begangen
wir haben begangen
ihr habet begangen
sie/Sie haben begangen
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte begangen
du hättest begangen
er/sie/es hätte begangen
wir hätten begangen
ihr hättet begangen
sie/Sie hätten begangen
Übersetzungen

begehen

commit

begehen

cometer

begehen

犯す

begehen

commettere

begehen

spáchat

begehen

begå

begehen

tehdä rikos tai virhe

begehen

commettre

begehen

počiniti

begehen

저지르다

begehen

begaan

begehen

begå

begehen

popełnić

begehen

comprometer-se, perpretar, commit

begehen

begå

begehen

ให้คำมั่นสัญญา

begehen

phạm phải

begehen

Ангажиране

be|ge|hen

ptp <begạngen>
vt irreg
(= verüben) Selbstmord, Ehebruch, Sündeto commit; Verbrechento commit, to perpetrate (form); Fehlerto make; eine Indiskretion (gegenüber jdm) begehento be indiscreet (about sb); einen Mord an jdm begehento murder sb; eine Dummheit/Taktlosigkeit/Unvorsichtigkeit begehento do something stupid/tactless/careless; die Dummheit/Taktlosigkeit/Unvorsichtigkeit begehen, …to be so stupid/tactless/careless as to …; an jdm ein Unrecht begehento wrong sb, to be unjust to sb; Verrat an jdm/etw begehento betray sb/sth; ein oft begangener Fehlera frequent mistake
(= entlanggehen) Wegto use; der Weg wird viel begangenthe path is used a lot, it is a much-used path; „Begehen der Brücke auf eigene Gefahr“persons using this bridge do so at their own risk”, “cross bridge at own risk
(= abschreiten) Bahnstrecke, Felder, Baustelleto inspect (on foot)
(geh: = feiern) → to celebrate
Wie ich zum ersten Mal Selbstmord begingThe Last Time I Committed Suicide [Stephen T. Kay]
Verrat begehento sell out [coll.: to betray]
politischen Selbstmord begehento commit political suicide