befreite

be·frei·en

 <befreist, befreite, hat befreit> (mit OBJ) jmd. befreit jmdn. (von etwas Dat.)
1. jmdn., der gefangen war, frei machen Nach zehn Tagen wurden die Entführten befreit.
2. ein Übel, eine Plage von jmdm. nehmen Dieses Medikament hat mich von meinem lästigen Husten befreit.
3. jmdn. von einer Zahlung oder Pflicht freistellen Ich bin von Zuzahlungen bei Rezepten befreit., Er wurde von der Teilnahme an der Konferenz befreit.
Befreier, Befreiung