beantragen

(weiter geleitet durch beantragend)

be·ạn·tra·gen

 <beantragst, beantragte, hat beantragt> (mit OBJ) jmd. beantragt (bei jmdm./etwas) etwas einen Antrag stellen und damit verlangen, dass etwas genehmigt oder ausgefertigt wird ein Stipendium beantragen, ein Visum beantragen, Er beantragt Urlaub., Ich beantrage, über diesen Vorschlag abzustimmen.
Beantragung

be•ạn•tra•gen

; beantragte, hat beantragt; [Vt]
1. etwas (bei jemandem/etwas) beantragen versuchen, durch einen schriftlichen Antrag (1) (meist an eine Behörde) etwas zu bekommen ≈ einen Antrag (1) auf etwas stellen <eine Aufenthaltsgenehmigung, Sozialhilfe, ein Visum beantragen>: Als er seinen Job verlor, beantragte er Arbeitslosengeld
2. etwas beantragen (meist bei einem Prozess od. bei einer Sitzung) etwas fordern od. verlangen <einen Haftbefehl beantragen; eine Unterbrechung, eine Vertagung beantragen>: Der Staatsanwalt beantragte, die Immunität des Politikers aufzu heben; Der Vorstand beantragt, dass neu abgestimmt wird
|| hierzu Be•ạn•tra•gung die; nur Sg

beantragen

(bəˈ|antraːgən)
verb transitiv untrennbar, kein -ge-
1. einen schriftlichen Antrag stellen, um etw. zu bekommen ein Visum beantragen Er beantragte das Sorgerecht für seine Kinder.
2. etw. offiziell fordern, das jd anderer oder eine Gruppe entscheiden muss eine Vertagung der Sitzung beantragen Der Staatsanwalt beantragte 5 Jahre Haft für den Angeklagten.

beantragen


Partizip Perfekt: beantragt
Gerundium: beantragend

Indikativ Präsens
ich beantrage
du beantragst
er/sie/es beantragt
wir beantragen
ihr beantragt
sie/Sie beantragen
Präteritum
ich beantragte
du beantragtest
er/sie/es beantragte
wir beantragten
ihr beantragtet
sie/Sie beantragten
Futur
ich werde beantragen
du wirst beantragen
er/sie/es wird beantragen
wir werden beantragen
ihr werdet beantragen
sie/Sie werden beantragen
Würde-Form
ich würde beantragen
du würdest beantragen
er/sie/es würde beantragen
wir würden beantragen
ihr würdet beantragen
sie/Sie würden beantragen
Konjunktiv I
ich beantrage
du beantragest
er/sie/es beantrage
wir beantragen
ihr beantraget
sie/Sie beantragen
Konjunktiv II
ich beantragte
du beantragtest
er/sie/es beantragte
wir beantragten
ihr beantragtet
sie/Sie beantragten
Imperativ
beantrag (du)
beantrage (du)
beantragt (ihr)
beantragen Sie
Futur Perfekt
ich werde beantragt haben
du wirst beantragt haben
er/sie/es wird beantragt haben
wir werden beantragt haben
ihr werdet beantragt haben
sie/Sie werden beantragt haben
Präsensperfekt
ich habe beantragt
du hast beantragt
er/sie/es hat beantragt
wir haben beantragt
ihr habt beantragt
sie/Sie haben beantragt
Plusquamperfekt
ich hatte beantragt
du hattest beantragt
er/sie/es hatte beantragt
wir hatten beantragt
ihr hattet beantragt
sie/Sie hatten beantragt
Konjunktiv I Perfekt
ich habe beantragt
du habest beantragt
er/sie/es habe beantragt
wir haben beantragt
ihr habet beantragt
sie/Sie haben beantragt
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte beantragt
du hättest beantragt
er/sie/es hätte beantragt
wir hätten beantragt
ihr hättet beantragt
sie/Sie hätten beantragt
Thesaurus

beantragen:

vorschlagen
Übersetzungen

beantragen

to apply for, to move for, to propose, submit, apply for, propose

beantragen

başvurmak, istemek

beantragen

solicitar

beantragen

chiedere, far domanda, richedere, inoltrare domanda, richiedere

beantragen

postawić wniosek, złożyć podanie

beantragen

solicitar

be|ạn|tra|gen

ptp <beạntragt>
vtto apply for (bei to); (Jur) Strafeto demand, to ask for; (= vorschlagen: in Debatte etc) → to move, to propose; er beantragte, versetzt zu werdenhe applied for a transfer, he applied to be transferred; etw bei der Behörde beantragento apply to the authorities for sth
ein Führungszeugnis beantragento request a copy of one's criminal record
Insolvenz beantragento file under chapter 11 [Am.]
ein Stipendium beantragento apply for a scholarship