ausufern

(weiter geleitet durch auszuufern)

aus·u·fern

 <ufert aus, uferte aus, ist ausgeufert> (ohne OBJ) etwas ufert aus ein sinnvolles Maß übersteigen Die Diskussion uferte aus.

aus•ufern

; uferte aus, ist ausgeufert; [Vi] etwas ufert (in etwas (Akk)) aus etwas überschreitet das tolerierte, übliche Maß
|| hierzu Aus•ufe•rung die

ausufern


Partizip Perfekt: ausgeufert
Gerundium: ausufernd

Indikativ Präsens
ich ufere aus
du uferst aus
er/sie/es ufert aus
wir ufern aus
ihr ufert aus
sie/Sie ufern aus
Präteritum
ich uferte aus
du ufertest aus
er/sie/es uferte aus
wir uferten aus
ihr ufertet aus
sie/Sie uferten aus
Futur
ich werde ausufern
du wirst ausufern
er/sie/es wird ausufern
wir werden ausufern
ihr werdet ausufern
sie/Sie werden ausufern
Würde-Form
ich würde ausufern
du würdest ausufern
er/sie/es würde ausufern
wir würden ausufern
ihr würdet ausufern
sie/Sie würden ausufern
Konjunktiv I
ich ufere aus
du uferest aus
du ufrest aus
er/sie/es ufere aus
wir uferen aus
wir ufren aus
ihr uferet aus
ihr ufret aus
sie/Sie uferen aus
sie/Sie ufren aus
Konjunktiv II
ich uferte aus
du ufertest aus
er/sie/es uferte aus
wir uferten aus
ihr ufertet aus
sie/Sie uferten aus
Imperativ
ufere aus (du)
ufre aus (du)
ufert aus (ihr)
ufern Sie aus
Futur Perfekt
ich werde ausgeufert sein
du wirst ausgeufert sein
er/sie/es wird ausgeufert sein
wir werden ausgeufert sein
ihr werdet ausgeufert sein
sie/Sie werden ausgeufert sein
Präsensperfekt
ich bin ausgeufert
du bist ausgeufert
er/sie/es ist ausgeufert
wir sind ausgeufert
ihr seid ausgeufert
sie/Sie sind ausgeufert
Plusquamperfekt
ich war ausgeufert
du warst ausgeufert
er/sie/es war ausgeufert
wir waren ausgeufert
ihr wart ausgeufert
sie/Sie waren ausgeufert
Konjunktiv I Perfekt
ich sei ausgeufert
du seiest ausgeufert
er/sie/es sei ausgeufert
wir seien ausgeufert
ihr seiet ausgeufert
sie/Sie seien ausgeufert
Konjunktiv II Perfekt
ich wäre ausgeufert
du wärest ausgeufert
er/sie/es wäre ausgeufert
wir wären ausgeufert
ihr wäret ausgeufert
sie/Sie wären ausgeufert
Übersetzungen

aus+ufern

vi sep aux sein (Fluss)to burst or break its banks; (fig)to get out of hand; (Konflikt etc)to escalate (zu into)