ausbreiten

(weiter geleitet durch auszubreiten)

aus·brei·ten

 <breitest aus, breitete aus, hat ausgebreitet>
I(mit OBJ) jmd. breitet etwas aus
1. offen hinlegen eine Decke/Karte ausbreiten, die Fotos vor jemandem ausbreiten, seine Gedanken vor jemandem ausbreiten
2. ausstrecken die Arme/die Flügel ausbreiten
II(mit SICH)
1etwas breitet sich aus sich verbreiten Nebel breitet sich über der Stadt aus., Ein Seuche breitete sich im Land aus., Die Ratten haben sich in der Stadt ausgebreitet.
2jmd. breitet sich aus (umg.) jmd. nimmt für sich selbst (und seine Sachen) sehr viel Platz in Anspruch Er hat sich im ganzen Zimmer ausgebreitet!, Jetzt breite dich nicht so aus, ich habe ja gar keinen Platz mehr!

aus•brei•ten

(hat) [Vt]
1. etwas (Kollekt oder Pl) ausbreiten Gegenstände übersichtlich nebeneinander hinlegen (um sie jemandem zu zeigen) <Geschenke, Waren ausbreiten>
2. etwas ausbreiten etwas auseinanderfalten und offen (vor jemanden) hinlegen <einen Plan, eine Decke ausbreiten>: Er breitete die Straßenkarte auf dem Boden aus
3. etwas (vor jemandem) ausbreiten (jemandem) etwas ausführlich schildern <seine Probleme, Gedanken, Sorgen ausbreiten>
4. etwas ausbreiten etwas weit nach außen strecken <jemand breitet die Arme aus; ein Vogel breitet die Flügel aus>
5. etwas ausbreiten eine Anschauung od. Idee vielen Menschen bekannt machen <eine Lehre, eine Religion ausbreiten>; [Vr]
6. etwas breitet sich aus etwas wird immer größer und bedeckt schließlich eine große Fläche <das Feuer, der Nebel, eine Stadt>
7. etwas breitet sich aus etwas ergreift od. betrifft viele Menschen <eine Unruhe, eine Seuche>
8. etwas breitet sich aus etwas wird bei vielen Menschen bekannt und gewinnt an Einfluss <eine Ideologie, ein Gerücht, eine Mode>
|| zu
5-8. Aus•brei•tung die; nur Sg

ausbreiten

(ˈausbraitən)
verb trennbar
1. Epidemie, Feuer, Nachricht ein bestimmtes Gebiet erfassen Die Pest breitete sich schnell in ganz Europa aus.
2. Flügel, Arme zur Seite ausstrecken Er breitete seine Arme aus und kam lächelnd auf mich zu.
3. Decke, Karte etw., das zusammengelegt war, entfalten eine Decke auf dem Boden ausbreiten
4. Gegenstände auf einer Fläche verteilen Sie breitete ihre Schätze vor mir aus.
seine Sachen irgendwo verteilen Er hat sich mit seinen Sachen in meiner Wohnung ausgebreitet.

ausbreiten


Partizip Perfekt: ausgebreitet
Gerundium: ausbreitend

Indikativ Präsens
ich breite aus
du breitest aus
er/sie/es breitet aus
wir breiten aus
ihr breitet aus
sie/Sie breiten aus
Präteritum
ich breitete aus
du breitetest aus
er/sie/es breitete aus
wir breiteten aus
ihr breitetet aus
sie/Sie breiteten aus
Futur
ich werde ausbreiten
du wirst ausbreiten
er/sie/es wird ausbreiten
wir werden ausbreiten
ihr werdet ausbreiten
sie/Sie werden ausbreiten
Würde-Form
ich würde ausbreiten
du würdest ausbreiten
er/sie/es würde ausbreiten
wir würden ausbreiten
ihr würdet ausbreiten
sie/Sie würden ausbreiten
Konjunktiv I
ich breite aus
du breitest aus
er/sie/es breite aus
wir breiten aus
ihr breitet aus
sie/Sie breiten aus
Konjunktiv II
ich breitete aus
du breitetest aus
er/sie/es breitete aus
wir breiteten aus
ihr breitetet aus
sie/Sie breiteten aus
Imperativ
breit aus (du)
breite aus (du)
breitet aus (ihr)
breiten Sie aus
Futur Perfekt
ich werde ausgebreitet haben
du wirst ausgebreitet haben
er/sie/es wird ausgebreitet haben
wir werden ausgebreitet haben
ihr werdet ausgebreitet haben
sie/Sie werden ausgebreitet haben
Präsensperfekt
ich habe ausgebreitet
du hast ausgebreitet
er/sie/es hat ausgebreitet
wir haben ausgebreitet
ihr habt ausgebreitet
sie/Sie haben ausgebreitet
Plusquamperfekt
ich hatte ausgebreitet
du hattest ausgebreitet
er/sie/es hatte ausgebreitet
wir hatten ausgebreitet
ihr hattet ausgebreitet
sie/Sie hatten ausgebreitet
Konjunktiv I Perfekt
ich habe ausgebreitet
du habest ausgebreitet
er/sie/es habe ausgebreitet
wir haben ausgebreitet
ihr habet ausgebreitet
sie/Sie haben ausgebreitet
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte ausgebreitet
du hättest ausgebreitet
er/sie/es hätte ausgebreitet
wir hätten ausgebreitet
ihr hättet ausgebreitet
sie/Sie hätten ausgebreitet
Übersetzungen

ausbreiten

spread, to splay, to spread, to unfurl, lay out

ausbreiten

étendre, étaler

ausbreiten

yaymak, genişletmek büyütmek, sermek

ausbreiten

extender

ausbreiten

roztáhnout

ausbreiten

sprede

ausbreiten

levittää

ausbreiten

širiti

ausbreiten

広げる

ausbreiten

...에 (...을) 펴다

ausbreiten

spre

ausbreiten

rozłożyć

ausbreiten

sprida

ausbreiten

คลี่

ausbreiten

trải ra

ausbreiten

展开

aus+brei|ten

sep
vt Landkarte, Handtuchto spread (out); Flügel, Ästeto spread (out), to extend; Armeto stretch out, to extend; (= ausstellen, fig: = zeigen) → to display; Licht, Wärmeto spread; einen Plan vor jdm ausbreitento unfold a plan to sb; sein Leben vor jdm ausbreitento lay one’s whole life before sb
vr
(= sich verbreiten)to spread
(= sich erstrecken)to extend, to stretch (out), to spread out
(inf: = sich breitmachen) → to spread oneself out
sich über etw (acc) ausbreiten (fig)to dwell on sth; sich in Einzelheiten ausbreitento go into great detail; darüber will ich mich jetzt nicht ausbreitenI’d rather not go into that now
sich ausbreiten (in)to permeate (throughout) [odor, attitude]
Ausbreitung in neue Lebensräume [einer Tierart]radiation [of a species]
sich ausbreitento percolate [spread]