ausweichen

(weiter geleitet durch ausweichet)

aus·wei·chen

 <weichst aus, wich aus, ist ausgewichen> (ohne OBJ)
1jmd. weicht jmdm./etwas aus einen Zusammenstoß vermeiden einem Hindernis ausweichen, einem Schlag/Geschoss ausweichen
2jmd. weicht jmdn./einer Sache aus (etwas Unangenehmes) vermeiden jemandem/einem Problem ausweichen, ausweichend antworten
3jmd. weicht auf etwas Akk. aus etwas anderes nehmen auf einen anderen Termin/Raum ausweichen

aus•wei•chen

; wich aus, ist ausgewichen; [Vi]
1. (jemandem/etwas) ausweichen um jemanden/etwas herumgehen, -fahren od. zur Seite treten, um nicht getroffen zu werden od. um einen Zusammenstoß zu vermeiden <einem Hieb, einem Hindernis, einem Schlag ausweichen>: Durch einen Sprung auf die Seite konnte er dem Auto gerade noch ausweichen
2. (jemandem/etwas) ausweichen versuchen, den Kontakt mit jemandem, eine unangenehme Situation od. die Beantwortung einer Frage zu vermeiden <jemandes Fragen, einer Entscheidung, einem Gespräch ausweichen>: Seit unserem letzten Streit weicht er mir ständig aus
3. auf etwas (Akk) ausweichen (durch einen äußeren Zwang) etwas als Ersatz nehmen: auf einen anderen Termin, neue Energiequellen, andere Verkehrsmittel ausweichen
|| K-: Ausweichmöglichkeit

ausweichen

(ˈausvaiçən)
verb intransitiv trennbar, unreg., Perfekt mit sein
1. die Richtung oder Lage so ändern, dass man nicht auf etw. / jdn trifft dem entgegenkommenden Auto ausweichen Er konnte gerade noch ausweichen.
2. figurativ vermeiden, sich nicht stellen Weich mir nicht aus, ich hab dich was gefragt! Er wich meinem Blick aus.
3. etw. als Alternative benutzen auf einen anderen Termin ausweichen

ausweichen


Partizip Perfekt: ausgewichen
Gerundium: ausweichend

Indikativ Präsens
ich weiche aus
du weichst aus
er/sie/es weicht aus
wir weichen aus
ihr weicht aus
sie/Sie weichen aus
Präteritum
ich wich aus
du wichst aus
er/sie/es wich aus
wir wichen aus
ihr wicht aus
sie/Sie wichen aus
Futur
ich werde ausweichen
du wirst ausweichen
er/sie/es wird ausweichen
wir werden ausweichen
ihr werdet ausweichen
sie/Sie werden ausweichen
Würde-Form
ich würde ausweichen
du würdest ausweichen
er/sie/es würde ausweichen
wir würden ausweichen
ihr würdet ausweichen
sie/Sie würden ausweichen
Konjunktiv I
ich weiche aus
du weichest aus
er/sie/es weiche aus
wir weichen aus
ihr weichet aus
sie/Sie weichen aus
Konjunktiv II
ich wiche aus
du wichest aus
er/sie/es wiche aus
wir wichen aus
ihr wichet aus
sie/Sie wichen aus
Imperativ
weich aus (du)
weiche aus (du)
weicht aus (ihr)
weichen Sie aus
Futur Perfekt
ich werde ausgewichen sein
du wirst ausgewichen sein
er/sie/es wird ausgewichen sein
wir werden ausgewichen sein
ihr werdet ausgewichen sein
sie/Sie werden ausgewichen sein
Präsensperfekt
ich bin ausgewichen
du bist ausgewichen
er/sie/es ist ausgewichen
wir sind ausgewichen
ihr seid ausgewichen
sie/Sie sind ausgewichen
Plusquamperfekt
ich war ausgewichen
du warst ausgewichen
er/sie/es war ausgewichen
wir waren ausgewichen
ihr wart ausgewichen
sie/Sie waren ausgewichen
Konjunktiv I Perfekt
ich sei ausgewichen
du seiest ausgewichen
er/sie/es sei ausgewichen
wir seien ausgewichen
ihr seiet ausgewichen
sie/Sie seien ausgewichen
Konjunktiv II Perfekt
ich wäre ausgewichen
du wärest ausgewichen
er/sie/es wäre ausgewichen
wir wären ausgewichen
ihr wäret ausgewichen
sie/Sie wären ausgewichen
Übersetzungen

ausweichen

dodge, runaround, to dodge, to elude, to evade, to quibble, to shun, to side step, to swerve, avoid, fence, sidestep, toe, swerve

ausweichen

kaçamaklı sözler söylemek, kaçınmak, yol açmak, yol vermek, direksiyonu kırmak, kenara kaçmak

ausweichen

uhnout, uskočit

ausweichen

springe til siden, svinge

ausweichen

kaartaa, väistää

ausweichen

izbjeći, krivudati

ausweichen

さっと身をかわして避ける, 急にそれる

ausweichen

빗나가다, 재빨리 몸을 비키다

ausweichen

skrense, unnvike

ausweichen

odskoczyć, zboczyć

ausweichen

svänga åt sidan, undvika

ausweichen

หลบหลีก, หักเลี้ยว

ausweichen

đi chệch, né tránh

ausweichen

突然转向, 躲开

aus+wei|chen

vi sep irreg aux sein
(= Hindernis, Gefahr umgehen)to get out of the way (+datof); (= Platz machen)to make way (+datfor); nach rechts ausweichento get out of the way/to make way by going to the right
(= zu entgehen versuchen) (lit)to get out of the way; (fig)to evade the issue; einer Sache (dat) ausweichen (lit)to avoid sth; (fig)to evade or dodge (inf)sth; jdm/einer Begegnung ausweichento avoid sb/a meeting; dem Feind ausweichento avoid (contact with) the enemy; eine ausweichende Antwortan evasive answer
auf etw (acc) ausweichen (fig)to switch to sth
einem Verkehrshindernis ausweichento avoid an obstruction [Br.]
etw. [Dat.] ausweichento get out of the way of sth.
einer Attacke ausweichento dodge an onslaught