auslaufen

(weiter geleitet durch ausliefst)

aus·lau·fen

 <läufst aus, lief aus, ist ausgelaufen> (ohne OBJ)
1etwas läuft aus herauslaufen Die Milch läuft aus.
2seew.: ein Schiff läuft aus den Hafen verlassen Das Schiff läuft aus.
3etwas läuft aus die Gültigkeit verlieren Der Vertrag läuft zum Monatsende aus.

aus•lau•fen

(ist) [Vi]
1. etwas läuft aus etwas fließt meist aus einem Loch od. Leck in einem Gefäß heraus: Der Tank hatte ein Leck - dadurch ist das ganze Öl ausgelaufen
2. etwas läuft aus etwas wird leer, weil die Flüssigkeit herausfließt: Nach dem Verkehrsunfall ist der Tank ausgelaufen
3. jemand/<ein Schiff o. Ä.> läuft aus jemand/ein Schiff o. Ä. verlässt einen Hafen, um aufs Meer zu fahren
4. etwas läuft aus etwas wird langsam und bleibt allmählich stehen <der Motor, das Auto, der Propeller>
5. etwas läuft aus etwas geht zu Ende od. nähert sich seinem Ende ↔ etwas beginnt <ein Weg, ein Kurs, ein Programm, ein Vertrag>
6. etwas läuft in etwas (Akk) aus etwas mündet harmonisch in etwas ein od. geht in etwas über: Das Gebirge läuft in eine Hügelkette aus
7. etwas läuft (für jemanden) irgendwie aus gespr; etwas geht (für jemanden) auf eine bestimmte Art zu Ende ≈ etwas geht aus, etwas endet: Diese Angelegenheit wird für ihn schlimm auslaufen

auslaufen

(ˈauslaufən)
verb intransitiv trennbar, unreg., Perfekt mit sein
1. Vertrag, Amtszeit, Regelung enden Das Angebot läuft bald aus.
2. Modell nicht mehr hergestellt werden und daher nicht mehr lange verkauft werden Auslaufmodelle zu reduzierten Preisen
3. Flüssigkeit aus etw. herausströmen Aus dem Tanker sind fast 80.000 Tonnen Rohöl ausgelaufen.
4. Gefäß Flüssigkeit verlieren, leer werden Die Flasche ist umgekippt und ausgelaufen.
5. Schiff den Hafen verlassen, wegfahren Das Schiff läuft morgen nach Kapstadt aus.

auslaufen


Partizip Perfekt: ausgelaufen
Gerundium: auslaufend

Indikativ Präsens
ich laufe aus
du läufst aus
er/sie/es läuft aus
wir laufen aus
ihr lauft aus
sie/Sie laufen aus
Präteritum
ich lief aus
du liefst aus
er/sie/es lief aus
wir liefen aus
ihr lieft aus
sie/Sie liefen aus
Futur
ich werde auslaufen
du wirst auslaufen
er/sie/es wird auslaufen
wir werden auslaufen
ihr werdet auslaufen
sie/Sie werden auslaufen
Würde-Form
ich würde auslaufen
du würdest auslaufen
er/sie/es würde auslaufen
wir würden auslaufen
ihr würdet auslaufen
sie/Sie würden auslaufen
Konjunktiv I
ich laufe aus
du laufest aus
er/sie/es laufe aus
wir laufen aus
ihr laufet aus
sie/Sie laufen aus
Konjunktiv II
ich liefe aus
du liefest aus
er/sie/es liefe aus
wir liefen aus
ihr liefet aus
sie/Sie liefen aus
Imperativ
lauf aus (du)
laufe aus (du)
lauft aus (ihr)
laufen Sie aus
Futur Perfekt
ich werde ausgelaufen sein
du wirst ausgelaufen sein
er/sie/es wird ausgelaufen sein
wir werden ausgelaufen sein
ihr werdet ausgelaufen sein
sie/Sie werden ausgelaufen sein
Präsensperfekt
ich bin ausgelaufen
du bist ausgelaufen
er/sie/es ist ausgelaufen
wir sind ausgelaufen
ihr seid ausgelaufen
sie/Sie sind ausgelaufen
Plusquamperfekt
ich war ausgelaufen
du warst ausgelaufen
er/sie/es war ausgelaufen
wir waren ausgelaufen
ihr wart ausgelaufen
sie/Sie waren ausgelaufen
Konjunktiv I Perfekt
ich sei ausgelaufen
du seiest ausgelaufen
er/sie/es sei ausgelaufen
wir seien ausgelaufen
ihr seiet ausgelaufen
sie/Sie seien ausgelaufen
Konjunktiv II Perfekt
ich wäre ausgelaufen
du wärest ausgelaufen
er/sie/es wäre ausgelaufen
wir wären ausgelaufen
ihr wäret ausgelaufen
sie/Sie wären ausgelaufen
Thesaurus

auslaufen (Gelände):

flach werden
Übersetzungen

auslaufen

rundown, leakage, to level off, to run out

auslaufen

akmak, denize açılmak, sızmak

auslaufen

Wygaśnięcie

auslaufen

λήξη

auslaufen

expirar

auslaufen

만료

auslaufen

تنتهي

auslaufen

หมดอายุ

aus+lau|fen

sep irreg
vi aux sein
(Flüssigkeit)to run out (aus of); (Behälter)to empty; (= undicht sein)to leak; (Wasserbett, Blase, Auge)to drain; (Eiter)to drain, to discharge
(Naut: Schiff, Besatzung) → to sail
(= nicht fortgeführt werden: Modell, Serie) → to be discontinued; (= ausgehen: Vorräte, Lager) → to run out; etw auslaufen lassen (Produkt etc)to phase sth out
(= aufhören: Straße, Vertrag etc) → to run out
(= ein bestimmtes Ende nehmen)to turn out
(= zum Stillstand kommen) (Motor, Förderband)to come to a stop; (Sport) (Läufer)to ease off, to slow down; (Skifahrer)to coast to a stop
(= übergehen in)to run; (fig: Streit etc) → to turn (→ in +accinto); die Berge laufen in die Ebene/spitz austhe mountains run into the plain/come to a point; in eine Bucht auslaufento open out into a bay
(Farbe, Stoff)to run
vrto have some exercise; sich auslaufen können (Kinder)to have room to run about
in eine Bucht auslaufento open out into a bay
aus einem Hafen auslaufento clear a port