aufbiegen

(weiter geleitet durch aufzubiegen)

auf•bie•gen

(hat) [Vt] etwas aufbiegen etwas so (auseinander)biegen, dass die Teile in verschiedene Richtungen zeigen <eine Klammer, einen Draht aufbiegen>

aufbiegen


Partizip Perfekt: aufgebogen
Gerundium: aufbiegend

Indikativ Präsens
ich biege auf
du biegst auf
er/sie/es biegt auf
wir biegen auf
ihr biegt auf
sie/Sie biegen auf
Präteritum
ich bog auf
du bogst auf
er/sie/es bog auf
wir bogen auf
ihr bogt auf
sie/Sie bogen auf
Futur
ich werde aufbiegen
du wirst aufbiegen
er/sie/es wird aufbiegen
wir werden aufbiegen
ihr werdet aufbiegen
sie/Sie werden aufbiegen
Würde-Form
ich würde aufbiegen
du würdest aufbiegen
er/sie/es würde aufbiegen
wir würden aufbiegen
ihr würdet aufbiegen
sie/Sie würden aufbiegen
Konjunktiv I
ich biege auf
du biegest auf
er/sie/es biege auf
wir biegen auf
ihr bieget auf
sie/Sie biegen auf
Konjunktiv II
ich böge auf
du bögest auf
er/sie/es böge auf
wir bögen auf
ihr böget auf
sie/Sie bögen auf
Imperativ
bieg auf (du)
biege auf (du)
biegt auf (ihr)
biegen Sie auf
Futur Perfekt
ich werde aufgebogen haben
du wirst aufgebogen haben
er/sie/es wird aufgebogen haben
wir werden aufgebogen haben
ihr werdet aufgebogen haben
sie/Sie werden aufgebogen haben
Präsensperfekt
ich habe aufgebogen
du hast aufgebogen
er/sie/es hat aufgebogen
wir haben aufgebogen
ihr habt aufgebogen
sie/Sie haben aufgebogen
Plusquamperfekt
ich hatte aufgebogen
du hattest aufgebogen
er/sie/es hatte aufgebogen
wir hatten aufgebogen
ihr hattet aufgebogen
sie/Sie hatten aufgebogen
Konjunktiv I Perfekt
ich habe aufgebogen
du habest aufgebogen
er/sie/es habe aufgebogen
wir haben aufgebogen
ihr habet aufgebogen
sie/Sie haben aufgebogen
Konjunktiv II Perfekt
ich hätte aufgebogen
du hättest aufgebogen
er/sie/es hätte aufgebogen
wir hätten aufgebogen
ihr hättet aufgebogen
sie/Sie hätten aufgebogen
Übersetzungen

auf+bie|gen

sep irreg
vtto bend open
vr (Ring etc)to bend open